Sasek



Über den Autor


Miroslav Sasek (1916–1980) wurde in Prag geboren. Ursprünglich war er Architekt,
dann begann er Kinderbücher zu schreiben. Nach der Machtübernahme durch die
Kommunisten 1948 emigrierte Sasek nach München, wo er zwischen 1951 und
1957 bei Radio Free Europe arbeitete. Anschließend siedelte er nach Paris um,
dort lebte er bis zu seinem Tod.
 
 
Sortieren nach:
ARTIKEL (7 Bücher)
 
 
 
 
 
 
 
Anlässlich des 100. Geburtstags von Miroslav Šašek (1916-1980) lädt die Ausstellung „Šašeks Welt“ in der Internationalen Jugenbibliothek (Schloss Blutenburg) dazu ein, mit seinen Städte und Landschaftsbildern auf Weltreise zu gehen. Weitere Inforamtionen finden sie hier.
 
"Sasek ist ein Meister der Verknappung. Seine Zeichnungen sind von fast kindlicher Naivität, ihre Tiefgründigkeit offenbart sich oft erst auf den zweiten Blick. Man kann in diesem Buch zur Ruhe kommen."
Hermann Weiß, Welt am Sonntag