08.07.2016

Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis für Christiane Grefe

Die Kunstmann-Autorin Christiane Grefe wurde mit dem 15. Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Die Neumarkter Lammsbräu ehrte im Rahmen eines Festaktes die Preisträger ihres Nachhaltigkeitspreises 2016. Bereits zum 15. Mal verlieh das Traditionsunternehmen seine mit jeweils 2000 Euro dotierten „Lämmchen“ an fünf Preisträger in fünf Kategorien. Christiane Grefe wurde in der Kategorie „Medienschaffende“ ausgezeichnet. Die Begründung der Jury lautet: „Christiane Grefe schreibt seit Jahrzehnten über ökologische und soziale Themen – auch in Büchern, die große Aufmerksamkeit erzielen. Sie steht für kluge und kritische Berichterstattung, für Kontinuität, Seriosität und Engagement. Was sie stets antreibt, sind ihre Neugierde und die Erkundung der Spannungsfelder zwischen Mensch und Technik, Wirtschaft und Umweltschutz sowie Armut und Reichtum.“ 

Der Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu wurde erstmals im Jahr 2002 verliehen. Er entstand, nachdem der Lammsbräu-Inhaber Dr. Franz Ehrnsperger 2001 den Deutschen Umweltpreis erhalten und das Preisgeld in eine neue Flaschenwaschanlage investiert hatte. Diese verbraucht weniger Energie und Wasser, und das dadurch gesparte Geld stiftet er seitdem den Preisträgern des Nachhaltigkeitspreises – insgesamt jährlich 10.000 Euro. Bislang wurden 51 Projekte aus 1.122 Bewerbungen in den Kategorien Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen, Medienvertreter und Lammsbräu-Mitarbeiter ausgezeichnet. Der Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis ist einer der bedeutendsten Nachhaltigkeitspreise in Deutschland.


"Wenn Bürger mitdenken, achtsam werden und dort, wo sie es sind, unterstützt werden, lässt sich noch immer eine nachhaltige Biowirtschaft und damit eine Lebensgrundlage für alle Menschen erreichen. Und Mitdenken heißt: sich sachkundig machen. Christiane Grefe führt uns durch Kraut und Unkraut des Zukunftsgartens." Andreas Wang, NDR Kultur

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Schäfler
Telefon:   089/12 11 93 24
 
Assistenz Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Lesungen
Jule Lange
Telefon:   089/12 11 93 29
j.lange kunstmann.de

 

Presse & Öffentlichkeitsarbeit Geschenkbuch
Heike Bräutigam
Telefon:   0043/171/80 125