14.02.2012

Alexander Kluge zum 80. Geburtstag

Der Verlag Antje Kunstmann gratuliert Alexander Kluge herzlich zu seinem 80. Geburtstag.
Der Schriftsteller und Filmemacher wurde am 14. Februar 1932 in Halberstadt geboren.
Nach einem Studium der Rechtswissenschaften, Geschichte und Kirchenmusik und der Zulassung als Rechtsanwalt arbeitete Kluge vermehrt als Filmemacher und Autor.
 
Im Jahre 1962 veröffentlichte er zusammen mit 25 jungen Filmern das Oberhausener Manifest. 1966 erhielt er den Silbernen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig für “Abschied von Gestern”. Bis Mitte der 1980er-Jahre drehte Kluge 14 abendfüllende Spielfilme und setzte zusammen mit Oskar Negt die Kritische Theorie philosophisch-soziologisch fort. 
Seit 1988 sorgte Kluge in sogenannten Kulturfenstern im TV ständig für Überraschungen: In 20 Jahren entstanden ca. 1500 Stunden Sendezeit mit Gesprächen und neuen TV-Formaten. 
Alexander Kluge erhielt zahlreiche Preise, darunter den Bremer Literaturpreis 2001, den Georg-Büchner-Preis 2003 und 2009 den Adorno-Preis.
 
Am 15. Februar 2012 erscheint:
Alexander Kluge

Zuletzt erschien:
Alexander Kluge
„Chronik der Gefühle“, ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2010.
 
"Kluges Stimme ist der magnetische Mittelpunkt … Der glückliche Ton der reinen Neugier – einer Neugier darauf, wie es denn wohl mit den Menschen weitergeht." DIE ZEIT über die Hörbuch-Ausgabe der „Chronik der Gefühle“
 

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29