05.09.2016

Der FOCUS über „Volksschriftsteller Axel Hacke“

Focus-Redakteur Uwe Wittstock hat unseren Autor Axel Hacke in München besucht. In seinem fünfseitigen Porträt mit vielen Fotos stellt er Hackes neues Buch „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ vor, das am 14. September 2016 erscheint.
„Einem großen Meister der kleinen Geschichten“ ist Uwe Wittstock bei seinem Treffen mit Axel Hacke begegnet. „‘Die Tage, die ich mit Gott verbrachte‘ ist ein doppelbödiges Buch: Man kann es sowohl als amüsante Abenteuerreise durch eine Großstadt lesen mit lauter Ausflügen ins Fantastische. Andererseits aber auch als philosophischen Spaziergang betrachten zu den zeitlosen Fragen nach Sinn und Ordnung des Daseins.“
Ein wenig fühlte sich Wittstock auch an Antoine de Saint-Exupérys „Der kleine Prinz“ erinnert, weil in „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ Traumwelten aufgeblättert und zugleich mit scheinbarer Naivität von den letzten und wichtigsten Dingen des Lebens gesprochen werde. Mehr als in diesem Buch, diagnostiziert Wittstock, habe Axel Hacke literarisch noch nie riskiert.
Sehr erfreulich, dass im Focus-Porträt auch von Hackes Illustrator Michael Sowa die Rede ist, den Wittstock „einen der großen komischen Künstler Deutschlands“ nennt. „Auch für Sowa war dieses Buch offenbar etwas Besonderes. Auch er entwirft Bilder von seltsamer, träumerischer Magie, die über reine Illustrationen weit hinausgehen. Er platziert sie exakt auf der Grenze zwischen Komik und Ernst, Fantastik und Realismus.“

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29