04.11.2014

Deutscher Kleinkunstpreis 2015 für Matthias Egersdörfer

Der Deutsche Kleinkunstpreis wird seit 1972 jährlich vom Mainzer Forum-Theater Unterhaus verliehen und gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschsprachigen Kleinkunstszene. Er ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert, jeweils 5000 Euro entfallen auf die einzelnen Sparten (Kabarett: Christoph Sieber, Musik: Stoppok, Kleinkunst: Matthias Egersdörfer) sowie den Förderpreis der Stadt Mainz (Martin Zingsheim) und den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz (Gerd Dudenhöffer). Überreicht werden die Auszeichnungen am 22. Februar 2015 im Mainzer Unterhaus.

Ihre Wahl von Matthias Egersdörfer in der Sparte Kleinkunst begründete die Jury wie folgt: „Ein Künstler, der die Welt mit grantigem Blick betrachtet und mit anarchischer Urigkeit kommentiert; ein Berserker auf der Bühne, überlässt er das Lachen dem Publikum, das er ebenso von Herzen liebt wie beschimpft. Im Spannungsfeld aus rustikaler Bodenständigkeit und pointiertem Erzählen entsteht Kunst.“

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29