18.09.2014

e.o.plauen-Preis 2014 an Wolf Erlbruch

Der Illustrator und Schriftsteller Wolf Erlbruch erhält den e.o. plauen Preis 2014 der Stadt Plauen im Vogtland. Die Preisverleihung findet am 19. September in Plauen statt. Am 20. September wird die Preisträgerausstellung in der Galerie e.o.plauen im Erich-Ohser-Haus eröffnet.
Der Preis wird im dreijährigen Rhythmus vergeben. Der Name erinnert an Erich Ohser (1903−1944), der im Dritten Reich seine "Vater und Sohn"-Bildgeschichten unter dem Pseudonym "e.o. plauen" veröffentlichte. Der Preis ist mit der Übergabe einer Kleinplastik und einem Preisgeld von 5.000 Euro verbunden. 
"Wolf Erlbruch ist ein Illustrationswunder", schreibt Juror Andreas Platthaus. Sein Stil sei "unverwechselbar, obwohl er mit Zeichnung, Collage, Malerei und Assemblage diverse Techniken benutzt". Doch es sei just dieser Ausdrucks- und Einfallsreichtum, aus dem er eine graphische Handschrift entwickelt habe, die oft kopiert, aber nie erreicht worden sei. Mehr Informationen zum Preis und zur Ausstellung hier.
 
 

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29