03.11.2011

Fritz Eckenga erhält den Literaturpreis Ruhr 2011

Aus der Pressemitteilung des Regionalverbands Ruhr:
 
"Der Dortmunder Kabarettist und Autor Fritz Eckenga wird mit dem Literaturpreis Ruhr 2011 ausgezeichnet. Fritz Eckenga ist seit langem als vielseitiger Schriftsteller, als Autor für Printmedien und Radio- und TV-Sender und als Mitglied des Rocktheaters N8schicht bekannt. Er erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis für sein literarisch-satirisches Gesamtwerk.
 
Der Literaturpreis Ruhr wird jährlich vom Regionalverband Ruhr (RVR) vergeben und vom Literaturbüro Ruhr organisatorisch und konzeptionell betreut. Die sechsköpfige Jury hat in der Endauswahl 41 Vorschläge für den Hauptpreis bewertet und 114 Bewerbungen für die Förderpreise erhalten.
 
Seit 1997 hat Fritz Eckenga zahlreiche Bücher und CDs mit scharfsinnig-humorvollen Gedichten, zeitkritischen Erzählungen und kabarettistisch-satirische Texten veröffentlicht. Eckengas Gedichte handeln vom Sport (das heißt Fußball), von Politik und Politikern, einfachen und schwierigen Liebesbeziehungen und vom  Dichten selbst. Seine witzig-satirischen Verse kommen als einfache Vierzeiler oder kunstvolle Sonette daher, fügen sich aber auch zu dialogischen Gedichten. Dabei erweist sich Fritz Eckenga als Meister des unaufhaltsamen, aber wohlklingenden Paarreims.
 
Fritz Eckenga präsentiert seine Gedichte vor allem in TV und Radio; wahrscheinlich aber am liebsten auf Tournee direkt vor Publikum, immer erkennbar als Autor aus Dortmund, tief im Osten des Ruhrgebiets. Virtuos und sensibel spielt er mit den sprachlichen Nuancen der Ruhrgebietssprache, ohne aufdringlich Stereotype zu reproduzieren und das Comedy-Fach zu bedienen."
 
Wir gratulieren unserem Autor Fritz Eckenga herzlich und freuen uns schon auf sein baldiges Mitwirken beim Literaturfest München!

Pressemitteilung

Fritz Eckenga auf dem Literaturfest München

 

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29