22.11.2016

Große Ausstellung von Rudi Klein im Karikaturmuseum Krems

Am kommenden Wochenende wird im Karikaturmuseum Krems die Ausstellung 'RUDI KLEIN. Vereinfachung einer nicht unkomplizierten Welt' eröffnet – und am 30. November erscheint bei uns Rudi Kleins gleichnamiges Buch.

Rudi Klein (geb. 1951) unterhält mit seinen gezeichneten Kommentaren zu den Absurditäten des Alltags und der Tagespolitik Millionen von Zeitungslesern und Zeitungsleserinnen. Seine Comicstrips werden nun vom 27.11.2016 bis zum 15. Januar 2017 in einer umfassenden Ausstellung im Karikaturmuseum Krems präsentiert. Diese Schau will - wie Rudi Klein selbst - nicht Antworten geben, sondern wirft neue Fragen auf. In fünf Themengruppen werden Originale aus den Landessammlungen Niederösterreich und dem Privatbesitz des Künstlers gezeigt.
Die Verkomplizierung der Welt schreitet unerbittlich voran. Die Festplatten unserer Gehirne stöhnen unter unnötigem Ballast. Die Zeit schreit aber nach Vereinfachungen aller Art. Was steckt hinter den nicht unkomplizierten Bildern, die wir uns von der Welt machen? Sehen wir ein Tier oder schon eine Wurst? Versteckt sich in der Pistole ein Penis? Was ist das Geheimnis des Lächelns der Mona Lisa? Und was hat Dürers Hase damit zu tun? Das sind schon komplizierte Fragen, auf die Rudi Klein eine verblüffend einfache Antwort gibt: Reduktion. Es zählt definitiv nur die Idee. Und das irre Gelächter.

„Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man zeichnen!" so rüttelt Rudi Klein mit seinen symbolträchtigen, philosophischen Arbeiten auf, banalisiert und provoziert. Lachen ist unausweichlich, jedoch immer mit einem Denkanstoß und der Garantie auf Verwirrtheit!

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29