04.09.2013

"Im Ohrensessel um die Welt"

Typisch Bayard - an dessen Geniestreich 'Wie man über Bücher spricht ...' Ursula März in ihrer Besprechung auf Deutschlandradio Kultur denn auch erinnert:

"Mit einem äußerst humorvollen Essay über das Gesellschaftsspiel der kleinen Bildungslüge, der kleinen Angeberei landete der französische Professor, Psychoanalytiker und Schriftsteller Pierre Bayard, der in Paris lebt und lehrt, vor fünf Jahren einen Beststeller. Das Buch hatte den Titel: 'Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat'. Bayards neues, nicht minder amüsantes und unterhaltsames Buch schließt nahtlos daran an: 'Wie man über Orte spricht, an denen man nicht gewesen ist'."

Ein paar kritische Anmerkungen äußert Ursula März in der Folge aber auch, nachzulesen hier in der vollständigen Rezension.

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29