20.01.2016

Kristof Magnusson im Literarischen Trio Berlin

Drei Bücher, zwei Kritiker, ein prominenter Gast: Kristof Magnusson spricht am 20.1. mit Jörg Magenau und Frauke Meyer-Gosau über neue Romane, seine Lese-Erlebnisse und das derzeit Aufregendste der Literaturszene.

Im Literaturforum im Brecht-Haus Berlin stellt der isländisch-deutsche Schriftsteller und Übersetzer „Frank“ von Richard Ford vor, die Literaturkritikerin Frauke Meyer-Gosau „Sarahs Gesetz“ von Silvia Bovenschen und der Journalist Jörg Magenau (FAZ, taz, Freitag) „Ein liebender Mann“, Martin Walsers neuen Roman. Darüber hinaus geben die Gesprächspartner kurze Empfehlungen zu den interessantesten Büchern aus der laufenden Produktion.
In der Reihe Das literarische Trio sind regelmäßig prominente Vertreter des literarischen Lebens zu Gast.

Der Eintritt beträgt 5 € (ermäßigt: 3 €), Einlass ist ab 19 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

"Ein König Champagner der Zweite an Witz, Geist, heitrer Laune darf Kristof Magnusson genannt werden." (Tilman Krause, Literarische Welt)

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29