31.08.2016

Paul Murrays „Der gute Banker“ in den Medien

Wir freuen uns über die große Resonanz, die Paul Murrays neuer Roman „Der gute Banker“ bekommt: ein Vorabdruck in der FAS, eine Doppelseite im Focus und schließlich drei sehr schöne Besprechungen in NDR und MDR Kultur sowie im WDR 3.
Zuerst lässt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung den Autor selbst sprechen und druckt schon am 21. August 2016 in Geld & Mehr einen Auszug aus dem Buch.
Gedruckt auch der Focus, auf einer Doppelseite von Uwe Wittstock: "Murray hat das erstaunliche Kunststück vollbracht, aus der Krise eine Komödie zu machen. (...) Ein Buch voller überraschender Wendungen, Spott und lebenskluger Ironie." Direkt neben dem Murray-Lob finden sich dann ganz lebenspraktische Ratschläge – nicht zur Finanzkrise etwa, sondern zu Dublins Dichtern und ihren Drinks.
Dazu drei sehr schöne Besprechungen im Radio, nachhörbar in den jeweiligen Mediatheken. Zuerst freut sich Pieke Biermann in WDR 3 Gutenbergs Welt: "Murrays Wille zu Witz und Wortspiel ist unübersehbar und führt manchmal wirklich zu brüllendem Gelächter." Danach erzählt Stefan Maelck in NDR und MDR Kultur: "Schon nach den ersten Seiten hat man das Gefühl, dass kein Autor die korrupte Welt des Geldes bisher so überzeugend beschrieben hat wie Paul Murray. Das liegt nicht nur an den aberwitzigen Dialogen, das liegt auch an den glasklaren und absolut verständlichen Analysen der Mechanismen eines aus den Fugen geratenen Systems. (...) Es fallen einem wenig gute Gründe ein, für die Finanzkrise dankbar zu sein - 'Der gute Banker' ist zumindest einer." Wir danken!
 
Paul Murray’s  „Der gute Banker“ ist seit dem 24. August 2016 im Handel erhältlich.
 

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29