30.12.2013

Rafael Chirbes‘ „Am Ufer“ ist Buch des Monats der Darmstädter Jury

Die Darmstädter Jury hat Rafael Chirbes‘ neuen Roman „Am Ufer“ (erscheint am 15. Januar) zum Buch des Monats Januar 2014 gewählt.

Aus der Begründung der Jury: "Wie sich Menschen verhalten, die durch Spekulation, Größenwahn und Geldgier alles verlieren (…) wie Verantwortung in Feigheit und Angst in Brutalität umschlägt, wird am Beispiel eines mittelständischen, spanischen Familienbetriebes vorgeführt. (…) Es sind zornige, verzweifelte Monologe, anklagende, resignierte auch, die dem Leser Empathie abverlangen. Hier wird die Immobilienblase, der Abzocke-Vernebelungs-Sumpf aus der Perspektive der Protagonisten krass beleuchtet. 'Ich stecke in allen Figuren', sagt Chirbes. 'Ein Blitzableiter' sei er, der die 'Spannungen seiner Epoche anzieht'.“

Außerdem wurde „En la orilla“, wie der Roman im Original heißt, in den Kulturbeilagen der spanischen Zeitungen El País, El Mundo und ABC zum „besten Buch 2013“ gewählt, in La Vanguardia und El Periódico kam es auf den zweiten Platz.

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29