17.07.2014

Tim Parks‘ „Italien in vollen Zügen“ in der Süddeutschen Zeitung

Die SZ-Kritikerin Kristina Maidt-Zinke, die sich mit dem Werk von Tim Parks sehr gut auskennt, ist von dessen neuem Sachbuch „Italien in vollen Zügen“ sehr angetan.

Es wimmelt in dieser Besprechung von Sätzen, die man gerne zitieren würde. Beschränken wir uns auf diesen Auszug (die Rezension ist noch nicht online):

„Wenn Parks seine Zugfahrten quer oder längs über den Stiefel schildert, schreibt er nicht einfach eine Reisereportage, sondern sammelt Material für ein viel größeres Projekt: den Versuch, seine Wahlheimat, das Wunderland der tausend Widersprüche, besser zu verstehen. (…) Er zeichnet so ein Portrait seines ‚Adoptivlandes‘, wie es die kursierenden Güterzugladungen an Reiseliteratur über Italien bislang nicht zu bieten hatten.“

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Claire Martin
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: vertrieb kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29