03.04.2013

"Wie viel ist genug?" auf der Bestsellerliste

Der SPIEGEL hatte nicht zu viel versprochen, als er in seiner Jahresvorschau 2013 prognostizierte, Robert und Edward Skidelskys Buch "Wie viel ist genug?" werde nach Erscheinen im März eine heftige Debatte auslösen.

Ihr fulminantes Plädoyer gegen Wachstum um jeden Preis wurde und wird so häufig in den Medien besprochen und in der Öffentlichkeit diskutiert, dass wir mit der Nachfrage kaum nachkommen.

Hier zwei Beispiele aus jüngster Zeit: Berliner Zeitung » und ARD "Titel, Thesen, Temperamente" »  

Wir freuen uns mit Robert und Edward Skidelsky, dass ihre Streitschrift für eine Ökonomie des guten Lebens so viele Leserinnen und Leser erreicht. „Wie viel ist genug?“ steht nächste Woche auf Platz 11 der SPIEGEL-Bestsellerliste Sachbuch. 

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29