17.07.2013

„Wie viel ist genug?“ wieder auf der Bestsellerliste

Robert und Edward Skidelskys Plädoyer für eine „Ökonomie des guten Lebens“ ist ein Phänomen: Nach einer kurzen Unterbrechung ist es nächste Woche wieder auf der SPIEGEL-Bestsellerliste zu finden.
 
Die Verkäufe – und auch die Besprechungen – reißen nicht ab. Und die Januar-Prophezeiung des SPIEGEL, Skidelskys „Wie viel ist genug?“ würde beim Erscheinen der deutschen Ausgabe eine Debatte auslösen, ist längst eingetroffen. Den neuesten Beitrag, von Jöran Klatt aus Göttingen, sehen Sie hier.

Im Herbst können Sie übrigens die Autoren auch wieder live erleben: Am 28.9. gastiert Robert Skidelsky bei der ZEIT-Stiftung auf Kampnagel in Hamburg, und am 26.10. sind Robert und Edward Skidelsky bei der Buch Basel zu Gast.

Titel zur News

Ihre Ansprechpartner



Verkauf | Key-Account & Marketing
Sabine Ossojnig 
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 30
Vertrieb
Miriam Koruschowitz
Telefon: +49 (0)89 / 12 11 93 27
E-Mail: m.koruschowitz kunstmann.de

 
Lesungen im Buchhandel
Jule Lange
Telefon:  +49 (0)89 / 12 11 93 29