Buch

Auch erhältlich als

12.95 € (D)
In den Warenkorb
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Arezu Weitholz
Ein Fisch wird kommen
Kleine Fischkunde mit Gedichten

128 Seiten
sofort lieferbar
erschienen im Juni 2013

ISBN 978-3-88897-866-1

Arezu Weitholz

Ein Fisch wird kommen

Was haben Kleist, Frauennerfling und Kartoffelkarpfen gemeinsam?
Was der Aal Capone, der Beistellfisch, der Fotografisch?
Sie alle sind in dem wunderbaren, kleinen, absurd-realen Fischkompendium von Arezu Weitholz versammelt und machen sich – zu unserem Vergnügen – nützlich: Sie spielen Stille Post, gehen zum Fischfriseur oder in die Backfischdisko. Sie verwandeln sich in Kalligrafische, schwärmen von Haare Fishna, und in der Liebe ist es wie im wirklichen Leben bzw. wie im Fußball: Wenn das Spiel in der Defensive bleibt, entscheidet irgendein blöder Zufallstreffer.
Fische von Aal bis Zett – eine kleine Fischkunde mit Gedichten, Comics und Zeichnungen – ein Universum, vom Mondfisch bewacht, in das wir eintauchen.
»Ein großer Schatz voll feinem Humor und Hintersinn, garantiert nicht nur für Fischliebhaber.« mare

Autorenporträt

Arezu Weitholz wurde 1968 in Niedersachsen geboren und lebt heute in Berlin. Sie arbeitet als Journalistin, Illustratorin und als Textdichterin u.a. für Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen, Udo Lindenberg, 2raumwohnung und Madsen. Zuletzt erschien von ihr der Roman »Wenn die Nacht am stillsten ist«....

Der kleine Fischladen

Arezu Weitholz, Autorin von "Ein Fisch wird kommen - Kleine Fischkunde mit Gedichten" hat einen Fischladen eröffnet. Viel Spaß beim Stöbern und Grundeln...

Arezu Weitholz auf tumblr.

  • PRESSE
  • PRESSEMATERIAL
  • LESERSTIMMEN
  • LESETIPPS
  •  
"Der Fisch, heißt es gern, stinke vom Kopf her. Fische sind eben eine enorm verderbliche Ware. Die Fisch-Gedichte, die wir Ihnen nun vorstellen, sind aber garantiert fangfrisch, wie der Kunstmann Verlag versichert, der sie veröffentlicht hat. Zudem sind sie konserviert in einem hübschen Bändchen, das sie haltbar macht für viele Leser. Und sie sind erfrischend verfänglich. Sie verfangen, ihr Humor hakt sich fest im Hirn wie Gräten, die im Hals stecken bleiben."
Christoph Leibold, Bayern2 Favoriten
 

Es wurden noch keine Leserstimmen zum Titel abgegeben.

Ihre Meinung