Die Pranke der Natur (und wir Menschen)
Hörbuch
19.95 € (D)
In den Warenkorb
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Alexander Kluge
Die Pranke der Natur (und wir Menschen)
Das Erdbeben in Japan, das die Welt bewegte, und das Zeichen von Tschernobyl

sofort lieferbar
erschienen im Februar 2012

ISBN 978-3-88897-762-6

Alexander Kluge

Die Pranke der Natur (und wir Menschen)

Kurze Zeit, bevor das Erdbeben die Nordinsel von Japan um vier Meter versetzte, der Ausschlag war bis in die Schweizer Berge zu messen, hatte eine Forschergruppe an der Universität Sendai, die in derselben Präfektur wie das AKW Fukushima liegt, festgestellt, dass 1000 Jahre zuvor, nämlich im Jahre 869, bereits ein ähnlich schweres Beben, gefolgt von einem Tsunami stattgefunden hatte und dass – nach ihren Messungen – alle 1000 Jahre sich ein solches Unglück wiederholt. Wenige Wochen später erschütterten die Ereignisse in Japan die Welt.
Wir Menschen sind auf diesen langen Atem der Natur und auch auf solche plötzliche Gewalt nicht vorbereitet. Es gibt aber menschliche Gemeinwesen und Menschen, die auf die Pranke der Natur achten und auf sie zu antworten wissen. So haben die Holländer ihr Land durch Dämme gegen die mordlustige Nordsee erfolgreich geschützt. Und so sind wir in der Lage, die Zeichen von Fukushima und auch von Tschernobyl wenigstens nachträglich zu lesen.

Autorenporträt

Alexander Kluge, geb. 1932 in Halberstadt, ist als Schriftsteller und Filmemacher bekannt. 1962 veröffentlicht er zusammen mit 25 jungen Filmern das Oberhausener Manifest. 1966 erhält er den Silbernen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig für “Abschied von Gestern”. Bis Mitte der 1980er-Jahre...
  • PRESSE
  • PRESSEMATERIAL
  • LESERSTIMMEN
  • LESETIPPS
  •  
“Kluges Stimme ist der magnetische Mittelpunkt … Der glückliche Ton der reinen Neugier – einer Neugier darauf, wie es denn wohl mit den Menschen weitergeht.”
Die Zeit
Hörproben
Kosmische Musik (01:08)

Es wurden noch keine Leserstimmen zum Titel abgegeben.

Ihre Meinung