Buch
16.90 € (D)
In den Warenkorb
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Axel Hacke
Wortstoffhof
Sprachgeschichten von ÄH bis Zeitfenster

222 Seiten
sofort lieferbar
erschienen im März 2008

ISBN 978-3-88897-508-0

Axel Hacke

Wortstoffhof

Es geht hier um nichts anderes als um den Spaß am Valschen. (Axel Hacke)

Seit Jahren betreibt Axel Hacke einen Wortstoffhof, in dem er Wörter sammelt. Sie sind weder nützlich noch irgendwie verständlich und kommen zum Beispiel aus Speisekarten, Gebrauchsanweisungen, Tourismusprospekten. Manch hingeworfener Politikersatz ist der reine Restmüll, ein anderer dann wieder von rarer Schönheit. Hier gilt es, wie auf dem Wertstoffhof in jeder deutschen Gemeinde, das Verbrauchte vom Noch-Brauchbaren zu trennen. Axel Hacke präsentiert uns einmal mehr den phantastischen Reichtum der deutschen Sprache - und die Welt, wie sie sein könnte.

Autorenporträt

Axel Hacke wurde 1956 in Braunschweig geboren und lebt heute als Schriftsteller und Journalist in München. Von 1981 bis 2000 arbeitete er als Reporter und "Streiflicht"-Autor bei der "Süddeutschen Zeitung", für deren Magazin er bis heute unter dem Titel "Das Beste aus aller Welt" seit Jahren eine...
  • PRESSE
  • MEDIATHEK
  • LESERSTIMMEN
  • LESETIPPS
  •  
"Solange es Beobachter wie Hacke gibt, wird die Sprachwelt nicht untergehen." Kölner Stadtanzeiger
 

Es wurden noch keine Leserstimmen zum Titel abgegeben.

Ihre Meinung

Sortieren nach:
ARTIKEL (49 Titel)
Seite1 2 3»ALLE