Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen. Bitte planen Sie an Weihnachten eine zusätzliche Verzögerung durch externe Lieferdienste mit ein.
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Coverbild Kasperl und der Purzelprinz von Josef Parzefall,Richard Oehmann, ISBN 978-3-95614-614-5

NEU

Josef Parzefall / Richard Oehmann

Kasperl und der Purzelprinz

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater ist kein x-beliebiger Zelt-Kasperl, sondern vergnügliche, literarische Kinderunterhaltung. Die Puppenbühne wurde mit vielen exzellenten Kritiken bedacht und war an etlichen Theatern und Festivals zu Gast, darunter auch dem Münchner Volkstheater.
Inhaber, Autoren, Sprecher und Puppenspieler sind Richard Oehmann und Josef Parzefall, die für ihre Bühne bereits neun Kinder-Stücke geschrieben und in ganz Deutschland aufgeführt haben.
Das aufwändige Booklet enthält Portraits sowie Informationen zu jedem der einzelnen Puppen-Charaktere. Ausserdem können die Kinder beim Hören eine detaillierte Landkarte der sehr skurrilen Kasperl-Region von Doctor Döblinger studieren.
Handlung:Kasperl und Seppl würden gern in Ruhe Dachball spielen, aber erstens werden sie dauernd vertrieben, zweitens ist die ganze Stadt in Aufregung: Der König Kurt möchte sich durch das Werfen von Bonbons beliebt machen. Weil er dabei mal wieder seinen Sohn Prinz Jochen irgendwo vergessen hat, kümmern sich Kasperl und Seppl um ihn und erfinden ein neues Purzelspiel. Am Ende stellt sich die Frage: Was ist wichtiger: Bonbonschmeißen oder Purzelbaum? Aber bis das geklärt ist, müssen Kasperl und Seppl ins Rathaus einsteigen, einen berühmten Fernsehmoderator trösten und sogar schneller sein als die Polizei.

Erhältlich als

Autorenporträt

Pressestimmen

"Dass München die wichtigste Kulturstadt Europas ist, weiß jeder, Nationaltheater, Neue Arena, Jonas Kaufmann und ganz vornedran ‚Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater‘. Die beiden Stimmakrobaten Richard Oehmann und Josef Parzefall haben in 20 Jahren einen sehr eigenen Kosmos geschaffen. Balzacs Personal aus der ‚Comédie humaine‘ ist nichts gegen ihr All-Star-Ensemble."
Alex Rühle, Süddeutsche Zeitung

"Liebhaber der Reihe wissen, dass das wieder mal nicht nur eine Riesengaudi für den Nachwuchs bedeutet (der hier wie stets nicht kindisch oder moralisch von oben herab bespaßt wird), sondern auch für die Eltern."
Johannes Löhr, Münchner Merkur

Mehr   

"Das neue Hörspiel-Abenteuer von Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater ist komischer Krimi und kosmischer Quatsch und verbindet angespacten Humor mit bodenständigem Blödsinn. Und wie immer kommen bei den Pointen nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene auf ihre Kosten."
Christoph Leibold, BR2 Favoriten

"Eine bairische Kasperlkomödie mit herrlichen Dialogen und gewitzten Liedern."
Magnus Reitinger, Weilheimer Tagblatt

"'Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater' haben endlich wieder eine CD gemacht, ‚Kasperl und der Kornkreis‘. Es geht u.a. um Aliens im Freibad, das ist der Eskapismus, der jetzt hilft, Kindern und Erwachsenen gleichermaßen."
Jörg Häntzschel, Süddeutsche Zeitung (Geschenktipp)

"Alles wunderbar hanebüchen und hirnrissig und doch dicht dran an g’spinnerten Ideen, die derzeit Konjunktur haben."
Gabriella Lorenz, Münchner Feuilleton

"Zu gern möchte man die 'Weltkleinstadt' Hinterwieselharing mal persönlich unter die Lupe nehmen. Hier spielen sich die genialen Kasperl-und-Seppl-Abenteuer ab. Gibt's den magischen Schweinebrunnen wirklich? Verkauft der Jimmy Tero am Friedhof sein original italienisches Kugeleis in der Sorte Crema Crematoria?"
Mirja-Leena Zauner, Passauer Neue Presse

Weniger  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Cookie-Einstellungen © 2024 Verlag Antje Kunstmann GmbH