Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Coverbild Kif CD von Friedrich Glauser, ISBN 978-3-88897-394-9

Friedrich Glauser

Kif CD

"Ich hatte Haschisch gegessen und erwartete nun alle Paradiese Mohammeds zu sehen." Friedrich Glauser.

Friedrich Glauser, Erfinder des Wachtmeister Studer, liest seine Erzählung "Kif". Die Aufnahme 1937, untermalt von Musik aus Marokko, ist das einzige erhaltene Tondokument Glausers. Frank Göhre stellt den "Zeitgenossen Glauser" vor, Volker Risch liest kurze Original-Dokumente. Ergänzt wird die CD durch Michael Ewers Lesung der Erzählung "Die Beichte", in der Glauser von seiner ersten Morphiumspritze berichtet. Mit Haschisch kam Glauser Anfang der 20er Jahre in Marokko in Berührung. "Ich hatte Haschisch gegessen und erwartete nun, alle Paradiese Mohammeds zu sehen." Nachdem Glauser erst nichts spürte, stiegen kurz darauf "Wogen von Gelächter" in ihm auf. Er wuchs zum "Giganten" und fiel bald in tiefen Schlaf, "dunkel von Parfümfabriken und Färbereien träumend".

Erhältlich als

Autorenporträt

Sprecherporträt

Friedrich Glauser, geboren 1896 in Wien, gestorben 1938 in Basel. 1916/1917 Bekanntschaft mit Dada-Künstlern in Zürich, Entmündigung, erste Einweisung in die Psychatrie. 1921-1925 Fremdenlegion, 1928 Beginn der Arbeit an "Gourrama". Weitere Werke: ...

Mehr  

Mediathek

Kif

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH