Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
208 Seiten

Übersetzt von Lea Rachwitz

Paola Zanuttini / Amedeo Letizia

Sag nie, woher du kommst

Ein Leben im Schatten der Camorra

In Casal di Principe hätte er ein Boss werden können oder eine Leiche, ein Untergetauchter, ein Lebenslänglicher. Das Lehrangebot war da.

Ein Zufall, eine Gefälligkeit führen Amedeo Letizia in seine Geburtsstadt, die er vor Jahren verlassen hat:
Casal di Principe, damals wie heute Zentrum der Camorra. Einen solchen Ort wird man nicht los, auch wenn man, kaum erwachsen, aus ihm geflohen ist.
Die Journalistin Paola Zanuttini, die Amedeo begleitet, merkt sein Unbehagen. Und beginnt, Fragen zu stellen: Wie war das, hier aufzuwachsen? Was ist mit den Eltern, die noch im Ort leben, als angesehene Kaufleute? Und wer hat Amedeos Brüder auf dem Gewissen, von denen der eine spurlos verschwand, der andere bei einem mysteriösen Autounfall umkam? Unversehens wird die Reise zu einer sehr persönlichen Spurensuche, bei der Paola den widerstrebenden Freund in eine Kindheit voller Widersprüche begleitet, auf einer Gratwanderung im Schatten einer allgegenwärtigen Gewalt, einer quasi »natürlichen« Kriminalität, die auch jene prägt, die ihr mit allen Mitteln zu entkommen versuchen.
Doch, man kann der Camorra widerstehen, ein anderes Leben führen. Aber ihren Stempel, ihr Brandzeichen trägt man auf der Haut, lebenslang.

Erhältlich als

Autorenporträt

Pressestimmen


"Letizia, Mitte vierzig und heute Fernsehproduzent in Rom, hat seine Kindheit in Casal di Principe verbracht, in dem wohl grausamsten Ort Europas, in der Hauptstadt der Camorra. (...) Sein Buch ist Therapie, Innenansicht aus der Hölle und Reisebericht ins Herz der Finsternis zugleich."
Stefanie Appeil, ARTE Metropolis

"Amedeo Letizia stammt aus Casal di Prinicipe, einer Hochburg der Camorra. In seinem berührenden Buch arbeitet er seine Geschichte mit dem Verbrechersyndikat und das leidvolle Leben seiner Familie auf."
Daniel Haufler, Berliner Zeitung

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH