Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
304 Seiten

Hermann Fischer

Stoff-Wechsel

Auf dem Weg zu einer solaren Chemie für das 21. Jahrhundert

Chemische Wandlungsprozesse sind die Basis allen Lebens. Doch seit über einem Jahrhundert herrscht die erdölbasierte »harte Chemie« nahezu unangefochten, und in der Produktion von 90 Prozent aller Alltagsgüter sind die Giftstoffe der Petrochemie immer noch allgegenwärtig. Die Folgen für Natur und Umwelt sind bekannt – weniger, dass auch hier ein »Stoff-Wechsel« hin zu erneuerbaren Rohstoffen möglich, ja unvermeidlich ist. Ob bei Baustoffen, Farben oder Verpackungen, bei Textilien, Kosmetika oder im modernen Automobilbau – die Potenziale einer nachhaltigen Chemie warten nur darauf, ausgeschöpft zu werden.
Hermann Fischer, Chemiker und als Unternehmer ein Pionier der Verwendung natürlicher Rohstoffe, zieht in diesem Buch auch Chemie-Laien und -Verächter in seinen Bann. Ausgehend von der »konkreten Chemie« des Stoffwechsels in uns macht Fischer die Magie der Stoffe und Substanzen erfahrbar, die unsere dingliche Umwelt prägen. Er analysiert, warum die klassische Chemie abgelöst werden muss, und beschreibt die Chancen einer solaren Chemie an einer Fülle einprägsamer Beispiele. Nachhaltiges Wirtschaften ist nur mit einer Chemie aus der Kraft der Sonne möglich – parallel zum Energiewandel ist auch in der Chemie ein »Stoff-Wechsel« hin zu Naturprodukten überfällig.

Erhältlich als

Autorenporträt

Pressestimmen


"Die solare Chemie erlaubt, so der Autor, viele Alltagsprodukte relativ abfallarm, störfallsicher und energiesparend herzustellen. Er selbst ist optimistisch, dass die Zukunft dieser Form der Chemie gehört. Dass die Widerstände der chemischen Großindustrie noch groß sind, kann ihn nicht irritieren. Sein Buch ist jedenfalls ein beeindruckendes Plädoyer für eine Chemiewende."
Johannes Kaiser, DLR Kultur

"Die umfassende Einführung in den Themenkreis ist in ihrer Verbindung des umfassenden Fachwissens mit dem Erzähltalent und Engagement des Autors bereits eine besondere Belobigung wert. (...) Hermann Fischers Buch ist ein wirkkräftiges und wichtiges Plädoyer wider die Abhängigkeit vom Erdöl und für eine zukunftsfähige Chemie."
Sascha Rufer, umweltnetz-schweiz.ch

"Es wäre schön, wenn es keinen Chemieunfall bräuchte, um eine Chemiewende zum großen politischen Thema zu machen, sondern wenn ein kleines Buch reichen würde: „Stoff-Wechsel“ von Hermann Fischer."
Tanja Busse, WDR5

Mehr   

"Der Chemiker und Chemie-Kritiker Hermann Fischer, ein Pionier der Naturfarbenbranche, hat ein mitreißendes Plädoyer für einen 'Stoff-Wechsel' geschrieben: ein Buch über den Stoffkosmos der Chemie, das die Chemie in die politische Wahrnehmung treten lässt."
Die Zeit

"Das Überzeugende des Buches von Hermann Fischer liegt besonders in den Kapiteln, in denen wir mit unseren Lebens-Alltagsgewohnheiten und Abläufen angesprochen werden: Wie weit wir von der Alltagschemie schon lange beherrscht sind. Das ist wissenschaftlich beschrieben und gleichzeitig erschreckend alltäglich. (...) Ein erkenntnisreiches und praktisches Buch."
Rupert Neudeck, connection

"Wegen der starken Abhängigkeit vom Öl liegt es im Interesse der Verbraucher, nach den Fortschritten im Bereich der Energie nun auch die Chemie-Wende in Richtung pflanzlicher Rohstoffe voranzutreiben. Was das bedeutet und wie es gelingen kann, beschreibt der Chemiker und Naturfarbenproduzent Hermann Fischer. Er führt den Leser in die Welt der solaren Chemie, die Sonnenlicht und -wärme zur Umwandlung von Stoffen nutzt."
Schweizer Fernsehen, ECO

"'Stoffwechsel' ist äusserst lesenswert: Laien erfahren, was Chemie ist, nämlich 'nichts anderes als die Basis des Lebens selbst'. Warum dies so ist, wird verständlich und spannend geschildert."
Philipp Löpfe, Tages-Anzeiger

"Hermann Fischer hat ein überaus lesenswertes und gut verständliches Buch geschrieben."
Annette Jensen, taz

Weniger  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH