Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Coverbild Von Mao zu Bach von Xiao-Mei Zhu, ISBN 978-3-88897-893-7
288 Seiten

Übersetzt von Anna Kamp

Xiao-Mei Zhu

Von Mao zu Bach

Wie ich die Kulturrevolution überlebte

Peking 1966: Dem musikalischen Wunderkind Zhu Xiao-Mei wird eine große Karriere als Konzertpianistin vorausgesagt. Doch noch während Xiao-Mei am Konservatorium studiert, bricht die Kulturrevolution aus. Die kulturbeflissene Familie Zhu gilt plötzlich als "bourgeois", was in Maos China dekadent, gefährlich, konterrevolutionär bedeutet. Das junge Mädchen erlebt, wie Noten verbrannt und ihre Lehrer öffentlich hingerichtet werden. Xiao-Mei wird in ein Arbeitslager verschickt und verbringt dort fünf Jahre unvorstellbarer Entbehrungen. Nach Jahren ohne Musik entdeckt sie ein altes Akkordeon, und mit der Musik steigt die Hoffnung auf ein neues Leben in ihr auf. Sie beschafft sich ein Klavier, übt wie eine Besessene, flieht aus dem Lager nach Peking, gelangt nach Isaac Sterns Chinatournee schließlich ins Ausland. Zehn Jahre wird ihre abenteuerliche Odyssee über Hongkong, Los Angeles und Boston dauern, bis sie in Paris endlich zur international gefeierten Pianistin und Bach-Interpretin wird.

Erhältlich als

Autorenporträt

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH