Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Christina Clemm

11.03.20, 19:00 Uhr

“El estado opresor es un macho violador” Von Chile über Indien bis Deutschland – Geschichten von Frauen und Gewalt Mit Christina Clemm, Prasanna Gettu und LASTESIS

Ihre Choreografie wurde bei Demonstrationen auf der ganzen Welt nachgeahmt: LASTESIS haben mit ihrer Performance “ A Rapist in Your Path ” eine weltweite Bewegung gegen sexualisierte Gewalt ausgelöst. Anlässlich der Buchpräsentation “AktenEinsicht. Geschichten von Frauen und Gewalt” ist das chilenische Kollektiv nun zu Gast im HAU, um mit der Autorin und Familienrechtsanwältin Christina Clemm und der indischen Frauenrechtlerin Prasanna Gettu (Anne-Klein Preisträgerin 2020) über Gewalt gegen Frauen, Rechtsprechung und Widerstandsformen zu diskutieren.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort

HAU 1
Stresemannstraße 29
10963 Berlin
Deutschland

Bücher zur Veranstaltung

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2020 Verlag Antje Kunstmann GmbH