Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Rainer Moritz

16.03.20, 19:00 Uhr

Gebundenes Leben: Wie wir Erinnerung bewahren

Gespräch im Haus im Park

Gebundenes Leben: Wie wir Erinnerung bewahren

Eine Veranstaltung der Reihe "Gebundenes Leben"

 

Oft sind es die kleinen Dinge, an die sich unsere Erinnerungen anhaften: die Tapete, der Bierkrug, der Sessel. Welche Bedeutung erlangen diese Dinge, wenn ein Mensch stirbt? Der Autor Rainer Moritz beschreibt in »Mein Vater, die Dinge und der Tod«, wie wir uns erinnern. Die Schriftstellerin Ursula Ott reflektiert in »Das Haus meiner Eltern hat viele Räume«, was geschieht, wenn das eigene Leben plötzlich von Trennung und Veränderung geprägt wird. Was erhält in der Familienerinnerung einen Platz? Christoph Bungartz spricht in der Reihe »Gebundenes Leben: Wie wir Abschied nehmen« mit den beiden Autoren über den Wert von Gegenständen, die für Kindheit und Heimat stehen. In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg.

Moderation: Christoph Bungartz, NDR

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Theater Haus im Park
Gräpelweg 8, Theater Haus im Park
21029 Bergedorf, Hamburg
Deutschland

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2020 Verlag Antje Kunstmann GmbH