Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen. Bitte planen Sie an Weihnachten eine zusätzliche Verzögerung durch externe Lieferdienste mit ein.
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Hans Demmel

25.10.22, 20:30 Uhr

„Hier wird Hass gesät“ – Wie rechte Medien die Gesellschaft spalten

UNVERHOHLENER HASS

Corona-Politik falsch, Flüchtlinge böse, Wohlstand gefährdet: Das Weltbild rechter Medien ist schlicht – und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verheerend. Das ist – kurz gefasst – das Ergebnis eines Selbstversuchs, dem sich der Journalist Hans Demmel ausgesetzt hat. Während der Corona-Pandemie hat er 2020 seinen Informationsbedarf ein halbes Jahr lang (bis Ende Januar 2021) nur aus fünf ausgewählten rechten Publikationen gedeckt. Das Ergebnis hat er im Herbst 2021 im Verlag Antje Kunstmann (München) unter dem Titel „Anderswelt. Ein Selbstversuch mit rechten Medien“ – begleitet von dem Kollegen Friedrich Küppersbusch – veröffentlicht.

So klar der Befund, so ratlos lässt er Demmel selbst und viele Leserinnen und Leser zurück: „Was ich immer noch nicht verstehe, ist der oft unverhohlene Hass, die offensichtliche Hetze. Und wie einst gute Journalisten jegliches journalistisches Ethos aufgeben konnten.“

Zum Podiumsgespräch über destruktiven Journalismus – seine Folgen für die Medienbranche und die Gesellschaft – mit den Journalisten Hans Demmel, Meredith Haaf und Peter Schmalz laden wir Sie herzlich in das Café Luitpold in München ein.

Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung ist erforderlich und erfolgt ausschließlich über das Café Luitpold

Tickets und weitere Informationen zur Veranstaltung finde Sie hier.

Veranstaltungsort

Café Luitpold
Brienner Str. 11
80333 München

Bücher zur Veranstaltung

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Cookie-Einstellungen © 2022 Verlag Antje Kunstmann GmbH