Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Julia Jessen

15.09.19, 17:00 Uhr - 15.09.19

Julia Jessen liest aus "Die Architektur des Knotens" beim Literaturfest Niedersachsen

Lesung mit Julia Jessen

Yvonne und Jonas haben zwei Kinder, viele Freunde, eine schöne Wohnung – und dann beginnt Yvonne eine Affäre. Sie verlässt die Familie und zerstört, was sie jahrelang aufgebaut hat, weil sie die lähmende Routine nicht mehr erträgt. Die Protagonistin in Julia Jessens Roman „Die Architektur des Knotens" geht ein hohes Risiko ein, um ihrer Sehnsucht zu folgen, und macht sich auf einen Weg, von dem sie nicht weiß, wohin er führt. Gesellschaftskonform ist das nicht. Julia Jessen geht es um das Chaos und die Offenheit, die nötig sind, bevor etwas Neues entstehen kann – Fragen, die nicht nur viele Paare betreffen.

Auch die Romanfiguren des Schweizer Autors Alain Claude Sulzer folgen unerwarteten Impulsen: In „Aus den Fugen" etwa bricht ein gefeierter Pianist mitten im Konzert in der Berliner Philharmonie abrupt sein Spiel ab. Mit den Worten „Das war’s" verlässt er den Saal und lenkt damit nicht nur sein eigenes Leben in neue Bahnen. In seinem Roman „Unhaltbare Zustände" erzählt Sulzer vom Wagnis, gesehen zu werden. Der Schaufensterdekorateur Stettler versucht, sich gegen den Wandel der Zeit aufzulehnen, und gerät dabei ins Wanken.

Im Historischen Kornspeicher in Freiburg/Elbe lesen die beiden Autoren und sprechen über Momente der Zerrissenheit und der Selbstfindung, über private „Mutproben" und die Kurswechsel im Leben. Das Gespräch moderiert die langjährige NDR-Redakteurin Margarete von Schwarzkopf.

Eintritt: 10 - 15 €

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Veranstaltungsort

Kornspeicher Freiburg/Elbe
Elbstraße 2
21729 Freiburg/Elbe
Deutschland

Bücher zur Veranstaltung

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2019 Verlag Antje Kunstmann GmbH