Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Kathrin Aehnlich

22.10.19, 19:30 Uhr

Kathrin Aehnlich und Bastienne Voss im Gespräch mit Jakob Hein

Im Sommer 1989 reist der Atomphysiker Henry Weber in die DDR. Hals über Kopf verliebt er sich dort in die 16-jährige Iris, freilich ohne zu ahnen, dass sie die Tochter eines Stasi-Offiziers ist, der seinerseits im »Fall Weber« ermittelt. Inmitten dieser sehr zart erzählten Liebes- und Midlife-Crisis- Geschichte fällt die Mauer mit umso größerem Getöse, mit gravierenden Auswirkungen – nicht nur für die Weltgeschichte. Dreißig Jahre später soll die mäßig erfolgreiche Gelegenheitsschauspielerin Isabella Krause im Auftrag einer Fernsehserie zehn Ostdeutsche auftreiben, die aus ihrem Leben erzählen. Kein Problem: Schließlich ist sie am 20. Jahrestag der Republik geboren und in der DDR aufgewachsen. Aber wer ist denn nun eigentlich repräsentativ für diese DDR und das, was sich westdeutsche Filmemacher darunter vorstellen – die Traktoristin, der Stahlwerker, die Köchin, der ehemalige Staatsschauspieler? Und wo bleiben die anderen, die ihre Arbeit mochten, das Land tolerierten und am Wochenende»Ein Kessel Buntes« guckten? Herzlich und humorvoll, kritisch und genau erzählen Kathrin Aehnlich und Bastienne Voss deutsch-deutsche Geschichte und
unterhalten sich darüber mit dem Autor Jakob Hein.

Kathrin Aehnlich »Wie Frau Krause die DDR erfand « Verlag Antje Kunstmann, 2019
Bastienne Voss »Grünauge sieht dich« Picus Verlag, 2019

Eintritt: 7€, erm. 4€

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin
Fasanenstraße 23
10719 Berlin
Deutschland

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2019 Verlag Antje Kunstmann GmbH