Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Mathias Greffrath

28.05.18, 18:00 - 29.05.18, 18:00 Uhr

Mathias Greffrath beim Körber History Forum - Connecting Politics and History

Miteinander, nicht übereinander reden! Seit mehr als 50 Jahren engagiert sich die KörberStiftung für internationale Verständigung und einen Dialog über politische, nationale und religiöse Grenzen hinweg. Sie hilft dabei, Sprachlosigkeit zu überwinden, Brücken zu bauen und Debatten anzustoßen. Aus diesem Anlass hat die Körber-Stiftung das Körber History Forum initiiert. Es fördert jährlich den grenzübergreifenden Austausch zur politischen Dimension von Geschichte. Dazu thematisiert das Körber History Forum die aktuellen großen Herausforderungen: gesellschaftlichen Zusammenhalt, Integration, das Erbe der Weltkriege und Europas Verhältnis zu seinen Nachbarn im Osten und Südosten. Diese werden vor dem Hintergrund ihrer historischen Wurzeln und ihrer zumeist differierenden – wenn nicht gar widersprüchlichen – historischen Deutung betrachtet.

Mathias Grefrath: 15:00 – 16:00 Uhr Podiumsdiskussion: Is it really the economy, stupid? Wohlstandsversprechen und Demokratie Mit dem Slogan »It´s the economy, stupid« eroberte Bill Clinton 1992 das Weiße Haus. Grundlage der Kampagne war die Überzeugung, dass – wenn jeder in einer Gesellschaft vom wirtschaftlichen Fortschritt profitiert – nicht nur Wohlstand, sondern auch Offenheit und Gerechtigkeit Einzug halten würden. Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Kapitalismus, ökonomischem Fortschritt und sozialer (Un)gleichheit? Wie lässt sich Wachstum gerechter verteilen? Gibt es alternative Wirtschaftsformen, die zu einer inklusiveren Gesellschaft beitragen können?

Weitere Informationen finden Sie hier:

Veranstaltungsort

Römischer Hof Berlin
Unter den Linden 10
10117 Berlin
Deutschland

Bücher zur Veranstaltung

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2018 Verlag Antje Kunstmann GmbH