Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen. Bitte planen Sie an Weihnachten eine zusätzliche Verzögerung durch externe Lieferdienste mit ein.
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
Thomas Gsella

25.08.22, 20:00 - 22:00 Uhr

Nacht der Poesie: Thomas Gsella

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende feiert Erlangen den Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Mit annähernd hundert Einzelveranstaltungen rund um die aktuelle Literatur und über 80 Schriftsteller:innen, Literaturkritiker:innen, Publizist:innen, die in Lesungen und Gesprächen ihre Neuerscheinungen vorstellen, zählt das 1980 gegründete Erlanger Poetenfest zu den größten und renommiertesten Literaturfestivals im deutschsprachigen Raum. Im Mittelpunkt stehen die langen Lesenachmittage im Schlossgarten. In halbstündigen Lesungen können die Besucher:innen eine große Bandbreite aktueller Literatur kennenlernen. Jeweils im Anschluss an die Lesungen auf dem Hauptpodium finden auf den Nebenpodien moderierte Gespräche statt. Die abendlichen Autor:innenporträts im barocken Markgrafentheater sind jeweils einer:m hochrangigen Autor:in gewidmet, Leben und Werk werden in Lesung und Gespräch vorgestellt. Literarische Übersetzer:innen stellen in der Erlanger Übersetzerwerkstatt ihre aktuellen Projekte vor. Eine andere Besonderheit des Erlanger Poetenfests sind die zahlreichen Gespräche und Diskussionen zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen. Mit dabei ist auch unser Autor Thomas Gsella, der euch auf dem Poetenfest mit seinen ernsten wie auch komischen, aber auch zeitlosen und aktuellen Reimen unterhalten wird.

Das Programm wird am 29. Juli bekannt gegeben. Am 30. Juli beginnt der Vorverkauf für die eintrittspflichtigen Veranstaltungen und ein Handzettel mit der Programmübersicht liegt an den Vorverkaufsstellen und im Buchhandel der Region aus. Das ausführliche Programmheft erscheint Mitte August.

Veranstaltungsort

Schlossgarten Erlangen
Schlossplatz 4
91054 Erlangen

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Cookie-Einstellungen © 2022 Verlag Antje Kunstmann GmbH