Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
304 Seiten

Übersetzt von Conny Lösch

William McIlvanney

Laidlaw

Als die Leiche einer jungen Frau im Kelvingrove Park in Glasgow gefunden wird, beginnt für Detective Jack Laidlaw ein tödlicher Wettlauf mit der Zeit. Denn in dieser Stadt voll harter Männer, mächtiger Gangster und skrupelloser Geschäftemacher ist nicht nur der charismatische Detective auf der Suche nach dem Mörder. Hier will sich keiner die Geschäfte verderben lassen, hier haben die Gangster einen eigenen Begriff von Moral und hier schweigen die Väter und sinnen nach Rache. Und Jack Laidlaw weiß, dass er den Mörder zuerst finden muss, wenn er einen weiteren Mord verhindern will … William McIlvanneys Romane um den legendären Ermittler Jack Laidlaw sind in Großbritannien schon lange Kult und gehören schlicht zum Besten, was Kriminalliteratur zu bieten hat.

Erhältlich als

Autorenporträt

Pressestimmen

''Ohne McIlvanney wäre ich wohl kein Krimiautor geworden. Da war dieser literarische Schriftsteller, der sich dem urbanen, zeitgenössischen Krimi zugewandt hatte und zeigte, dass das Genre große moralische und soziale Fragen angehen konnte."
Ian Rankin

"Ein Klassiker des Genres – wenn Sie dieses Jahr nur einen Krimi lesen, dann sollte es dieser sein." Guardian

Mehr   


"Da, wo andere Ermittler ihren Schnaps unterbringen, liegen bei ihm Kierkegaard, Camus und Unamuno. Laidlaw ist die alles sehende Sonde, mit der sich McIlvanney in die Sedimentsschichten seiner Stadt gräbt. (...) Laidlaws Glasgow ist sozusagen der Misthaufen, auf dem das heutige Schottland steht."
Elmar Krekeler, Die Welt


"Diese Welt, das weiß Laidlaw, wird niemals in Ordnung kommen, ob er den Mörder findet oder nicht, denn Tat, Täter und Opfer sind nur Symptome einer kaputten Gesellschaft: 'Verbrechen klärt man nicht auf. Man begräbt sie unter Fakten.'"
Marcus Müntefering, Spiegel Online


"Mit der Laidlaw-Trilogie, die zwischen 1977 und 1991 erschien, hievte McIlvanney Schottland auf die Krimiweltkarte. (...) Der Ausflug nach Glasgow lohnt sich auch nach bald vierzig Jahren."
Hannes Hintermeier, FAZ


"Den schottischen Kriminalroman schlechthin gibt es jetzt auch wieder zu lesen: 'Laidlaw' ist der sehr lesenswerte Klassiker des Tartan Noir, in dem Glasgows Düsternis selbst einen so grimmigen Mann wie Detective Inspector Jack Laidlaw als menschenfreundlichen Kontrapunkt leuchten lässt."
Thekla Dannenberg, perlentaucher.de


„William McIlvanneys Krimi-Reihe um Laidlaw ist eine pulsierende Mischung aus hartem Polizeiroman und Poesie.“
Günther Grosser, Berliner Zeitung



"McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur."
Tobias Gohlis, Die Zeit

Weniger  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH