Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.

Inhalt

Willkommen bei der Presseabteilung des Verlags Antje Kunstmann

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

schön, dass Sie sich für unser Programm interessieren! Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu unseren Neuerscheinungen, das Formular zur Anforderung von Rezensionsexemplaren und für die Aufnahme in den elektronischen Vorschauverteiler. Gerne können Sie auch unseren Presse-Newsletter abonnieren. Für alle Titel steht diverses Pressematerial (Pressetexte, Buchcover, Pressestimmen) zum Download bereit. Vollständige Pressespiegel zu unseren Autoren und Titeln können per E-Mail angefordert werden. Spezielle Fragen und Wünsche richten Sie bitte an die zuständigen Ansprechpartner.

 

Mit freundlichen Grüßen
Jule Lange, Katharina Murmann, Heike Bräutigam & Andreas Schäfler

Aktuelles

Kristof Magnusson in der New York Times

26.11.2020

Kristof Magnusson in der New York Times

In der gestrigen Ausgabe der New York Times findet sich eine Reportage von Jack Ewing über Deutschland in einem Jahr ohne Handelsmessen – sein Kronzeuge in Sachen Frankfurter Buchmesse war Kristof Magnusson.

Mehr  

Christina Clemm zum 25. November

24.11.2020

Christina Clemm zum 25. November

Seit 1999 wird der 25. November als Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen begangen. Hier einige Hinweise auf verschiedene Aktivitäten von Christina Clemm, Autorin von „AktenEinsicht“, rund um diesen Termin.

Mehr  

Nuruddin Farah wird 75

23.11.2020

Nuruddin Farah wird 75

Am Dienstag, 24. November 2020, wird der somalische Autor Nuruddin Farah, immer wieder als Kandidat für den Literatur-Nobelpreis gehandelt, 75 Jahre alt. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Uta Ruge, „Bauern, Land“

19.11.2020

Uta Ruge, „Bauern, Land“

Wie das Weltgeschehen das Leben der Menschen auf dem Land veränderte: In der Weihnachts-Literaturbeilage der ZEIT wird Uta Ruges „Bauern, Land“, das die Sachbuch-Bestenliste im November anführt, ganz ausgezeichnet besprochen.

Mehr  

Fritz Eckenga zum Welttoilettentag

18.11.2020

Fritz Eckenga zum Welttoilettentag

Ohne Fritz Eckenga hätten wir es nie erfahren: Der 19. November ist Welttoilettentag! Wie er auf das Gedicht zu diesem Thema kam, erzählt der Autor in der Sendung „Künste im Gespräch“ vom Schweizer Radio SRF2.

Mehr  

Webtalk mit Christina Clemm

17.11.2020

Webtalk mit Christina Clemm

Die Friedrich-Naumann-Stiftung veranstaltet am Mittwoch, 18. November, einen Webtalk mit Christina Clemm, Autorin von „AktenEinsicht“, über die Auswirkungen von psychischer und physischer Gewalt gegen Frauen.

Mehr  

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

10.11.2020

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

Eine Weltstadt mit Herz, ein fast noch dörfliches Viertel, eine sehr katholische Familie und Franz Josef Strauß – schöner ist von einer Jugend in den 70er Jahren selten erzählt worden. Sprich, Erinnerung, sprich!

Mehr  

Lesung mit Kristof Magnusson

06.11.2020

Lesung mit Kristof Magnusson

Am kommenden Dienstag stellt Kristof Magnusson seinen neuen Roman „Ein Mann der Kunst“ in der Stadtbibliothek Bonn vor, es moderiert der Kunstkritiker Stefan Koldehoff. Sie können per Livestream dabei sein.

Mehr  

Uta Ruge: „Bauern, Land“

05.11.2020

Uta Ruge: „Bauern, Land“

Dringend empfohlene November-Lektüre: Uta Ruges „Bauern, Land“ ist in beiden Sachbuch-Bestenlisten vertreten: auf Platz 1 bei DLF / ZDF / ZEIT, auf Platz 6 bei Welt / WDR / NZZ / ORF

Mehr  

Christina Clemm: „AktenEinsicht“

03.11.2020

Christina Clemm: „AktenEinsicht“

Ende Oktober diskutierte Christina Clemm mit Margarete Stokowski beim Göttinger Literaturherbst über Gewalt gegen Frauen. Und morgen nimmt sie an einer Zoom-Diskussion beim Deutschen Juristinnenbund zu diesem Thema teil.

Mehr  

Peter Probst heute Abend im „Kölner Treff“

30.10.2020

Peter Probst heute Abend im „Kölner Treff“

Zusammen mit seiner Frau Amelie Fried ist Peter Probst heute Abend bei Susan Link und Micky Beisenherz in der WDR-Talkshow „Kölner Treff“ zu Gast, wo er seinen Roman „Wie ich den Sex erfand“ vorstellen wird.

Mehr  

Mitternachtsfernsehen mit Uta Ruge

27.10.2020

Mitternachtsfernsehen mit Uta Ruge

Heute Abend bzw. exakt um Mitternacht sendet das NDR Bücherjournal einen Beitrag über Uta Ruges Sachbuch „Bauern, Land“ – gedreht am Tatort, dem Bauernhof von Uta Ruges Bruder in Neubachenbruch zwischen Stade und Bremen.

Mehr  

Fritz Eckenga: „Eva, Adam, Frau und Mann …“

26.10.2020

Fritz Eckenga: „Eva, Adam, Frau und Mann …“

„… da muss Gott wohl nochmal ran“, heißt sein neuer Gedichtband. Der Rettungsreim ist Eckengas Domäne. Darüber, wie er überhaupt zum Schreiben fand, gab der in Bochum geborene Dortmunder gestern in WDR5 Auskunft.

Mehr  

Kathrin Aehnlich: „Wie Frau Krause die DDR erfand“

21.10.2020

Kathrin Aehnlich: „Wie Frau Krause die DDR erfand“

In der ersten Oktober-Hälfte wurde in der „Lesezeit“ von mdr Kultur in 10 Folgen Kathrin Aehnlichs Roman „Wie Frau Krause die DDR erfand“ vorgelesen – und zwar von Dagmar Manzel. Ein großer Erfolg bei den Hörerinnen und Hörern – und im Buchhandel!

Mehr  

Mützel/Locker: „Report Darknet“

20.10.2020

Mützel/Locker: „Report Darknet“

Gestern begann am Landgericht Trier der sogenannte Bunker-Prozess gegen den Betreiber eines Rechenzentrums in Traben-Trarbach. Auf diesen berühmt-berüchtigten Fall gehen auch Daniel Mützel und Theresa Locker in ihrem Buch „Report Darknet“ ein.

Mehr  

Uta Ruge: „Bauern, Land“

19.10.2020

Uta Ruge: „Bauern, Land“

Uta Ruge, Autorin des Buchs „Bauern, Land“, meldet sich im perlentaucher mit einer Intervention zum diesjährigen Friedensnobelpreis – in Form eines Briefs an ihren Bruder, der den Bauernhof bewirtschaftet, auf dem sie aufgewachsen ist.

Mehr  

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

16.10.2020

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

Gestern war Peter Probst in der „Lesart“ von Deutschlandfunk Kultur zu Gast, morgen sitzt er auf der ARD-Bühne der Frankfurter Buchmesse, und am Sonntag liest er im Westerwald aus seinem neuen Roman.

Mehr  

Liat Elkayam: „Aber die Nacht ist noch jung“

13.10.2020

Liat Elkayam: „Aber die Nacht ist noch jung“

Flitterwochen, die Geburt des ersten Kindes, eine wilde Nacht in einem Club – drei Stationen im Leben einer Frau verwebt Liat Elkayam zu einem dichten Roman, der gerade in den Medien Furore macht.

Mehr  

Fritz Eckenga auf der Bühne und im Radio

09.10.2020

Fritz Eckenga auf der Bühne und im Radio

Seinen neuen Gedichtband präsentiert Fritz Eckenga heute bei der lit.RUHR, nächste Woche im Bayerischen Rundfunk und in Frankfurt auf der ARD-Buchmessenbühne – derweil sein Kollege Christian Maintz in Hamburg auftritt.

Mehr  

Uta Ruges „Bauern, Land“ nominiert

07.10.2020

Uta Ruges „Bauern, Land“ nominiert

13 Titel haben es auf die Longlist für den NDR Kultur Sachbuchpreis (Verleihung am 24. November) geschafft, einer davon ist Uta Ruges „Bauern, Land. Die Geschichte meines Dorfes im Weltzusammenhang“.

Mehr  

Hauck & Bauer in BR-„Capriccio“

06.10.2020

Hauck & Bauer in BR-„Capriccio“

„Cartoons“ heißt das neue Buch von Hauck & Bauer, ein prachtvolles Best-of, das einen guten Einblick in das Werk der beiden Ausnahmekünstler ermöglicht. Unter dem gleichen Titel läuft zur Zeit auch eine Werkschau im Frankfurter Caricatura Museum.

Mehr  

Hans Traxler: „Die grünen Stiefel“

30.09.2020

Hans Traxler: „Die grünen Stiefel“

„Die grünen Stiefel“ kommen zur rechten Zeit. Die Klimakatastrophe ist in aller Munde, die Kinder hören mit. Aber wie kommt bei ihnen an, worüber die Erwachsenen reden?

Mehr  

Uta Ruge: „Bauern, Land“

29.09.2020

Uta Ruge: „Bauern, Land“

Uta Ruge verwebt die Erinnerung an das Leben auf dem Land in den 50er Jahren mit der genauen Beobachtung der Landwirtschaft heute, mit den welthistorischen Zusammenhängen und der Kulturgeschichte, die das Leben der Bauern geprägt haben und prägen.

Mehr  

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

25.09.2020

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

Auch diese Woche wurde Kristof Magnussons neues Buch da und dort wieder klug und kenntnisreich empfohlen. Aus zwei besonders sorgfältigen Besprechungen sei hier kurz zitiert:

Mehr  

Fritz Eckenga: „Eva, Adam, Frau und Mann …

23.09.2020

Fritz Eckenga: „Eva, Adam, Frau und Mann …

Fritz Eckengas neuer Gedichtband „Eva, Adam, Frau und Mann / da muss Gott wohl nochmal ran“, der heute erscheint, ist – illustriert von Nikolaus Heidelbach - ein würdiger Nachfolger von Eckengas Klassiker „Mit mir im Reimen“ (2015).

Mehr  

"Bauern, Land" im Bayerischen Rundfunk

22.09.2020

"Bauern, Land" im Bayerischen Rundfunk

In der Literatursendung "radioTexte" spricht Uta Ruge über ihr Dorf im Weltzusammenhang

Mehr  

Oliver Bullough: „Land des Geldes“

21.09.2020

Oliver Bullough: „Land des Geldes“

„Das große Fiasko“ überschreibt die SZ ihre heutige Beilage zum Thema Geldwäsche. Wie genau die Superreichen dieser Welt Politik, Banken und Behörden austricksen, hat der Autor Oliver Bullough in seinem Buch „Land des Geldes“ beschrieben.

Mehr  

Michael Sowa erhält den E.O. Plauen-Preis 2020

18.09.2020

Michael Sowa erhält den E.O. Plauen-Preis 2020

Der mit 5.000 Euro dotierte E.O. Plauen-Preis, gerne auch „Oscar der Illustratoren“ genannt, geht 2020 an Michael Sowa. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Bauern, Land: Vom Ernährer zum Buhmann der Nation

14.09.2020

Bauern, Land: Vom Ernährer zum Buhmann der Nation

Kunstmann-Autorin und Bauerntochter Uta Ruge im NDR Kulturjournal.

Mehr  

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

10.09.2020

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

„Das Buch ist großartig (…) und liest sich unheimlich gut“, urteilte Ulrich Sonnenschein in hr2 Kultur über Peter Probsts neuen Roman. Und Christoph Leibold lobte in BR2 Diwan die Phantasie seines Helden, die zum Motor der Geschichte wird.

Mehr  

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

09.09.2020

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

Hier erfahren Sie, was Kristof Magnussons neuer Roman mit Walter Benjamin und Rudi Hurzlmeier – Männer der Kunst auch sie - zu tun hat!

Mehr  

Uta Ruge: „Bauern, Land“

08.09.2020

Uta Ruge: „Bauern, Land“

Als „dichtes, kluges und empathisches Buch“ hat Andrea Seibel Uta Ruges „Bauern, Land“ rezensiert. Auch die deutsche Politik, die gerade eine „Zukunftskommission Landwirtschaft“ ins Leben gerufen hat, wäre gut beraten, es zur Kenntnis zu nehmen.

Mehr  

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

04.09.2020

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

Eine Weltstadt mit Herz, ein fast noch dörfliches Viertel, eine sehr katholische Familie und Franz Josef Strauß – schöner als in Peter Probsts Roman „Wie ich den Sex erfand“ ist von einer Jugend in den 70er Jahren selten erzählt worden.

Mehr  

Christina Clemm in „Planet Wissen“

02.09.2020

Christina Clemm in „Planet Wissen“

Morgen Donnerstag bringt „Planet Wissen“ in der ARD eine Sendung zum Thema „Frauenhass – Woher kommt die Gewalt gegen Frauen?“ Zu Gast im Studio ist unsere Autorin Christina Clemm.

Mehr  

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

01.09.2020

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

Täglich treffen neue Besprechungen von Kristof Magnussons neuem Roman „Ein Mann der Kunst“ ein. Sein Titelheld, der erratische Maler KD Pratz, ist inzwischen schon fast so bekannt wie A.R. Penck.

Mehr  

Uta Ruge: „Bauern, Land“

26.08.2020

Uta Ruge: „Bauern, Land“

„Uta Ruge verwebt Kindheitserinnerungen, Weltpolitik und das Landleben von heute zu einer packenden Saga“, schreibt Gunda Bartels im Berliner Tagesspiegel über Ruges heute erscheinendes Sachbuch „Bauern, Land“.

Mehr  

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

25.08.2020

Peter Probst: „Wie ich den Sex erfand“

Pünktlich zur Erscheinungstermin seines neuen Romans „Wie ich den Sex erfand“ ist Peter Probst morgen Abend zu Gast bei Bettina Tietjen in der NDR-Talksendung „DAS!“.

Mehr  

Christina Clemm, „AktenEinsicht“

18.08.2020

Christina Clemm, „AktenEinsicht“

Eines der wichtigsten Sachbücher des Frühjahrs, Christina Clemms „AktenEinsicht. Geschichten von Frauen und Gewalt“, steht erfreulicherweise immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit.

Mehr  

Neues zu Kristof Magnussons „Ein Mann der Kunst“

17.08.2020

Neues zu Kristof Magnussons „Ein Mann der Kunst“

Ein berühmter Maler, der zurückgezogen auf einer Burg am Rhein lebt, Kunstfreunde, die ihn verehren und ihm ein Museum bauen wollen: Kristof Magnussons neuer Roman „Ein Mann der Kunst“ spricht sich weiter herum.

Mehr  

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

11.08.2020

Kristof Magnusson: „Ein Mann der Kunst“

Morgen kommt Kristof Magnussons neuer Roman „Ein Mann der Kunst“ in den Handel. Einige Besprechungen sind bereits erschienen, die Kritikerinnen und Kritiker sind begeistert.

Mehr  

„Eisfuchs“ von Tanya Tagaq

05.08.2020

„Eisfuchs“ von Tanya Tagaq

Tanya Tagaqs Debütroman „Eisfuchs“ aus unserem Frühjahrsprogramm ist sehr oft und gut besprochen worden. Eine der interessantesten Rezensionen ist am Montag in der „Neuen Zürcher Zeitung“ erschienen.

Mehr  

Fred Pearce, „Fallout“

04.08.2020

Fred Pearce, „Fallout“

75 Jahre nach dem Atombombenabwurf von Hiroshima legt Fred Pearce mit „Fallout“ eine fesselnde Reportagereise durch das nukleare Zeitalter vor.

Mehr  

Hinweis auf Michelle Alexander

30.07.2020

Hinweis auf Michelle Alexander

Im Berliner Tagesspiegel ist ein ausgezeichneter Text von Wolf Wagner erschienen, der dem Problem der rassistischen Polizeigewalt in den USA mit Argumenten von Michelle Alexanders „The New Jim Crow“ auf den Grund geht.

Mehr  

Eine Hommage zu Liesl Karlstadts 60. Todestag

27.07.2020

Eine Hommage zu Liesl Karlstadts 60. Todestag

Heute vor 60 Jahren ist Liesl Karlstadt gestorben. Der BR hat der großen bayerischen Volksschauspielerin ein knapp einstündiges, sehr informatives Feature von Joana Ortmann gewidmet.

Mehr  

Wie Satire wirklich geht: Wiglaf Droste

20.07.2020

Wie Satire wirklich geht: Wiglaf Droste

Neulich hat Carsten Otte im Berliner Tagesspiegel sehr kenntnisreich und eindrucksvoll an Wiglaf Droste erinnert – mit einer Besprechung von Drostes letztem Gedichtband „Tisch und Bett“.

Mehr  

Zuhausesein (54): Axel Hacke beim Münchner Eulenspiegel Festival

16.07.2020

Zuhausesein (54): Axel Hacke beim Münchner Eulenspiegel Festival

Open Air Lesung am kommenden Freitag im Innenhof des Deutschen Museums

Mehr  

Zuhausesein (52): Christina Clemm

14.07.2020

Zuhausesein (52): Christina Clemm

In ihrem Buch „AktenEinsicht“ erzählt die Anwältin Christina Clemm Geschichten von Frauen, die körperlicher und sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren. Gerade hat die Autorin wieder zwei neue Interviews zum Thema gegeben.

Mehr  

Zuhausesein (51): Nadia Budde

10.07.2020

Zuhausesein (51): Nadia Budde

In der Reihe „Schöner arbeiten im Home-Office“ auf buchmarkt.de ist heute Nadia Budde an der Reihe. Ihr gezeichnetes Corona-Tagebuch „Eine Woche drin“, bisher nur als ebook erhältlich, gibt es jetzt auch als Pappbilderbuch.

Mehr  

Zuhausesein (50): Björn Bicker

08.07.2020

Zuhausesein (50): Björn Bicker

Unser Autor Björn Bicker hat ein neues Hörspiel geschrieben und bei der BR-Produktion von „Güldens Schwester“ auch gleich selbst Regie geführt.

Mehr  

Zuhausesein (49): Oliver Bullough

03.07.2020

Zuhausesein (49): Oliver Bullough

Oliver Bulloughs packendes Sachbuch „Land des Geldes“ erzählt die Geschichte der Verquickung von Geld und Macht im 21. Jahrhundert. Es ist noch nicht zu spät, sie umzuschreiben!

Mehr  

Glückwunsch zum 75. Geburtstag, lieber Michael Sowa!

30.06.2020

Glückwunsch zum 75. Geburtstag, lieber Michael Sowa!

Morgen Mittwoch feiert Michael Sowa, ein Großmeister der komischen Kunst, seinen 75. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich und wünschen ein rauschendes Fest!

Mehr  

Zuhausesein (48): Valeria Luiselli

29.06.2020

Zuhausesein (48): Valeria Luiselli

Seit gestern (und noch bis zum 7. Juli) läuft das Voting für den LiBeraturpreis 2020. Nominiert ist auch Valeria Luisellis Roman „Archiv der verlorenen Kinder“. Hier können Sie abstimmen!

Mehr  

Zuhausesein (47): Wellbappn

26.06.2020

Zuhausesein (47): Wellbappn

Die Wellbappn als „Die 4 von der urigen Almgaudi Musi“: So würden sie auch bei Florian Silbereisen eine gute Figur machen! Es sei denn, er versteht ihre subversiven Texte ...

Mehr  

Zuhausesein (46): Fritz Eckenga

25.06.2020

Zuhausesein (46): Fritz Eckenga

Wanderurlaub im Chiemgau, Schlussredaktion für sein neues Buch in München – und zurück in die westfälische Heimat: Da musste Fritz Eckenga dann aber gleich wieder in die Bütt!

Mehr  

Zuhausesein (45): Nuruddin Farah

23.06.2020

Zuhausesein (45): Nuruddin Farah

Das ruhige Leben eines somalischen Paares in Oslo wird durch die Ankunft der Witwe ihres Sohnes unwiderruflich verändert. „Im Norden der Dämmerung“ ist der neue Roman von Nuruddin Farah, einem der bedeutendsten Schriftsteller Afrikas.

Mehr  

Zuhausesein (44): Axel Hacke

22.06.2020

Zuhausesein (44): Axel Hacke

Gestern war Axel Hacke beim „Sonntags-Stammtisch des Bayerischen Fernsehens zu Gast und berichtete u.a. von seinem Corona-Alltag, dem er nach dem ersten Italien-Besuch seit langem nun auch wieder einzelne Live-Auftritte abtrotzt.

Mehr  

Zuhausesein (43): Nadia Budde

17.06.2020

Zuhausesein (43): Nadia Budde

So sehen Geistermeister nach der Geistermeisterfeier aus: Jérome Boateng, Joshua Kimmich und Trainer Hansi Flick (v.l.n.r.)

Mehr  

Zuhausesein (42): Christina Clemm

15.06.2020

Zuhausesein (42): Christina Clemm

Jede dritte Frau in Deutschland wird mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Hinter dieser Zahl verbergen sich Geschichten, die viel zu selten gehört werden. Christina Clemm hat sie in „AktenEinsicht“ aufgeschrieben.

Mehr  

Zuhausesein (41): Alex Wheatle

09.06.2020

Zuhausesein (41): Alex Wheatle

Am Wochenende gingen zwei schöne Leseempfehlungen für Alex Wheatles Jugendroman „Home Girl“ über den Äther.

Mehr  

Zuhausesein (40): Fred Pearce

05.06.2020

Zuhausesein (40): Fred Pearce

Gekündigte Atomabkommen, drohendes Wettrüsten, marode Kernkraftwerke - der Geist der Radioaktivität schwebt auch in Corona-Zeiten weiter über uns.

Mehr  

Zuhausesein (39): Michelle Alexander

03.06.2020

Zuhausesein (39): Michelle Alexander

Aus aktuellem Anlass empfehlen wir Ihnen Michelle Alexanders „The New Jim Crow“, ein Grundlagenwerk zur Diskriminierung der Schwarzen in den USA.

Mehr  

Zuhausesein (38): Oliver Bullough

02.06.2020

Zuhausesein (38): Oliver Bullough

Die Sendung „Lesart“ von Deutschlandfunk Kultur empfiehlt Oliver Bulloughs „Land des Geldes. Warum Diebe und Betrüger die Welt beherrschen.“

Mehr  

Zuhausesein (37): Christina Clemm

28.05.2020

Zuhausesein (37): Christina Clemm

„AktenEinsicht“, das Buch von Christina Clemm, ist zum dritten Mal hintereinander auf der Sachbuch-Bestenliste platziert.

Mehr  

Zuhausesein (36): Kristof Magnusson

26.05.2020

Zuhausesein (36): Kristof Magnusson

„Herr Magnusson, sind wir alle zu nostalgisch?“ Anne Haeming hat unseren Autor Kristof Magnusson für spiegel.de interviewt.

Mehr  

Zuhausesein (35): Oliver Bullough

25.05.2020

Zuhausesein (35): Oliver Bullough

Oliver Bulloughs „Land des Geldes. Warum Diebe und Betrüger die Welt beherrschen“ ist die Geschichte von Geld und Macht im 21. Jahrhundert. Es ist noch nicht zu spät, sie umzuschreiben.

Mehr  

Zuhausesein (34): Alex Wheatle

22.05.2020

Zuhausesein (34): Alex Wheatle

Alex Wheatles „Home Girl“ ist so rasant und lustig, zärtlich, tragisch und voller Courage wie seine Heldin Naomi - die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Zuhause.

Mehr  

Zuhausesein (32): Axel Hacke

20.05.2020

Zuhausesein (32): Axel Hacke

Im BR1-Podcast „Corona in Bayern“ war gestern Axel Hacke zu Gast und sprach über seine Italien-Sehnsucht, seinen Podcast „Unter einer Decke“ und seine Lesung übermorgen im Autokino Baunatal.

Mehr  

Zuhausesein (33): Anna Machin

20.05.2020

Zuhausesein (33): Anna Machin

Ein Vaterbuch zum Vatertag: Deutschlandfunk Kultur empfiehlt „Papa werden“, Anna Machins unterhaltsames und informatives Sachbuch über die Rolle des Vaters und die Entwicklung des modernen Vaterbildes.

Mehr  

Zuhausesein (31): Kim Thúy und Christian Maintz

18.05.2020

Zuhausesein (31): Kim Thúy und Christian Maintz

Morgen sendet NDR Kultur ein Best of „Gemischtes Doppel“: Bei den besten Tipps aus zehn Jahren sind auch Bücher von Kim Thúy und Christian Maintz vertreten.

Mehr  

Zuhausesein (30): Nadia Budde

15.05.2020

Zuhausesein (30): Nadia Budde

Das ZEIT-Magazin empfiehlt Nadia Buddes Bilderbuch „Letzte Runde Geisterstunde“.

Mehr  

Axel Hacke im Autokino

14.05.2020

Axel Hacke im Autokino

Eine tolle Idee des Buchhändlers Lothar Röse von der Kasseler Hofbuchhandlung Vietor: Er veranstaltet am morgigen Freitag eine kontaktlose Lesung im Autokino Baunatal und hat dafür unseren Autor Axel Hacke gewonnen.

Mehr  

Zuhausesein (29): Jordi Puntí

12.05.2020

Zuhausesein (29): Jordi Puntí

In der allgemeinen Fußball-Zwangspause kommt Javier Cáceres‘ Steilpass auf Jordi Puntís Buch „Messi. Eine Stilkunde“ in der Süddeutschen Zeitung wie gerufen.

Mehr  

Zuhausesein (28): Bernie Krause

08.05.2020

Zuhausesein (28): Bernie Krause

Seit dem 1. Mai liest man fast täglich über das von Bernie Krause inspirierte „Dawn Chorus“-Projekt des Naturkundemuseums Bayern und der Stiftung Nantesbuch: „Das große Orchester der Tiere“ lebt!

Mehr  

Zuhausesein (27): Tanya Tagaq

07.05.2020

Zuhausesein (27): Tanya Tagaq

Tanya Tagaqs Roman „Eisfuchs“ ist für Lea Schneider von der Süddeutschen Zeitung „eine im besten Sinne verunsichernde, perspektiverweiternde Lektüre“.

Mehr  

Zuhausesein (26): Nadia Budde

06.05.2020

Zuhausesein (26): Nadia Budde

Gestern Abend brachte Capriccio, das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens, einen sehr schönen Beitrag über die Kinderbuchautorin Nadia Budde und ihre Neuerscheinung „Letzte Runde Geisterstunde“.

Mehr  

Zuhausesein (25): Christina Clemm

30.04.2020

Zuhausesein (25): Christina Clemm

Mit ihrem Buch „AktenEinsicht. Geschichten von Frauen und Gewalt“ steht Christina Clemm zum zweiten Mal auf der Sachbuch-Bestenliste von DeutschlandRadio Kultur, ZEIT und ZDF,. Im Mai hat sie nun sogar Platz 3 erobert.

Mehr  

Zuhausesein (24): Axel Hacke

28.04.2020

Zuhausesein (24): Axel Hacke

Heute Abend ist Axel Hacke Gast in der zweistündigen Talk-Sendung „Aus dem Leben“ im Saarländischen Rundfunk. „Wer in den ‚Nächten mit Bosch‘ an Hackes Seite war, weiß: Sein trockener Humor hatte immer schon die großen Fragen des Lebens im Schlepptau.“

Mehr  

Zuhausesein (23): Fred Pearce

24.04.2020

Zuhausesein (23): Fred Pearce

Gerade haben uns die Waldbrände um Tschernobyl diesen atomaren Katastrophenort wieder in Erinnerung gerufen. Fred Pearce schreibt in „Fallout“ über die Folgen von Verstrahlung und über die Gefahren, die von stillgelegten Meilern ausgehen.

Mehr  

Zuhausesein (22): Wellbappn

23.04.2020

Zuhausesein (22): Wellbappn

So geht’s zu bei den Wellbappn an Tagen wie diesen / wenn sie ohne Auftritte das Zusammensein genießen … Schaugts amoi, na seght´sa´s scho!

Mehr  

Zuhausesein (21): Oscar Niemeyer

22.04.2020

Zuhausesein (21): Oscar Niemeyer

In der neuesten Folge des SZ-Podcasts „Milbergs literarischer Balkon“ liest der Schauspieler Axel Milberg einige Auszüge aus Oscar Niemeyers Buch „Wir müssen die Welt verändern“.

Mehr  

Zuhausesein (20): Tanya Tagaq

21.04.2020

Zuhausesein (20): Tanya Tagaq

Ein Städtchen am Rande des Eismeers im Norden Kanadas: Das ist der Schauplatz von Tanya Tagaqs ungewöhnlichem Coming-of-Age-Roman „Eisfuchs“, der gerade im Bayerischen Rundfunk und in Radio Bremen besprochen wurde.

Mehr  

Zuhausesein (19): Valeria Luiselli

20.04.2020

Zuhausesein (19): Valeria Luiselli

Und wenn man gar kein Zuhause mehr hat? Valeria Luisellis „Archiv der verlorenen Kinder“ beschreibt die Schicksale unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge.

Mehr  

Zuhausesein (18): Arnulf Conradi

17.04.2020

Zuhausesein (18): Arnulf Conradi

Arnulf Conradi hält es nicht in seinen vier Wänden, für einen Vogelbeobachter ist ja gerade Hochsaison. Also streift er durch die möglichst menschenleere Natur und hält Ausschau nach gefiederten Wesen.

Mehr  

Zuhausesein (17): Fritz Eckenga

16.04.2020

Zuhausesein (17): Fritz Eckenga

Der Dichter und Kabarettist Fritz Eckenga hat einen Heimdienst eingerichtet, mit dem er Videos mit längeren Soloauftritten und kürzeren Rettungsreimen frei Haus liefert – „für Augen und Ohren, fürs Endgerät, also für den Kopf“.

Mehr  

Zuhausesein (16): Nadia Budde

14.04.2020

Zuhausesein (16): Nadia Budde

Jede Menge knallbunter und ziemlich sympathischer Geister treiben in Nadia Buddes neuem Bilderbuch ihr Unwesen.

Mehr  

Zuhausesein (15): Joachim Schnerf

09.04.2020

Zuhausesein (15): Joachim Schnerf

Jüdische Familien auf aller Welt feiern in diesen Tagen das Pessach-Fest unter erschwerten Bedingungen. Die passende Lektüre: Joachim Schnerfs Roman „Wir waren eine gute Erfindung”

Mehr  

Zuhausesein (14): Moritz Hürtgen

08.04.2020

Zuhausesein (14): Moritz Hürtgen

„Bühnen und Theater zu? So kommt die Kultur nach Hause.“ Das ist das Motto der KulturBühne des BR, wo gestern Axel Hacke und Ursula Mauder in einem Live-podcast zu hören waren. Heute präsentiert Moritz Hürtgen per Video seine „Angst vor Lyrik".

Mehr  

Zuhausesein (13) und wieder in „Der NSU-Prozess. Das Protokoll“ lesen

07.04.2020

Zuhausesein (13) und wieder in „Der NSU-Prozess. Das Protokoll“ lesen

Das hat zum Beispiel gerade die Autorin und Kunsthistorikerin Daniela Danz getan und berichtet auf literaturport.de darüber.

Mehr  

Zuhausesein (12): Christina Clemm

06.04.2020

Zuhausesein (12): Christina Clemm

Wir empfehlen Ihnen einmal mehr Christina Clemms Buch „AktenEinsicht“, auch und gerade zum Stichwort Häusliche Gewalt in Corona-Zeiten.

Mehr  

Zuhausesein (11): Fred Pearce

02.04.2020

Zuhausesein (11): Fred Pearce

„Fallout“, das neue Buch von Fred Pearce, steht im April auf Platz 9 der Sachbuchbestenliste von NZZ, ORF, WDR5 und Die Welt.

Mehr  

Zuhausesein (10): Keri Smith

01.04.2020

Zuhausesein (10): Keri Smith

Eine tägliche Anregung von Keri Smith gefällig? Die Autorin von „Mach dieses Buch fertig“ hat sich etwas Tolles einfallen lassen: „Exploration of the Day“, auch auf Deutsch!

Mehr  

Zuhausesein (9): Nadia Budde

30.03.2020

Zuhausesein (9): Nadia Budde

Überzeugend empfiehlt Agnes Sonntag „Letzte Runde Geisterstunde“, das neue Kinderbuch von Nadia Budde, auf spiegel.de.

Mehr  

Zuhausesein (8): Ed Yong

29.03.2020

Zuhausesein (8): Ed Yong

Ed Yong ist kein Virologe, aber als Wissenschaftsjournalist auf dem Feld der Mikrobiologie ein unbestechlicher Ratgeber in Corona-Zeiten.

Mehr  

Zuhausesein (7): Björn Bicker

27.03.2020

Zuhausesein (7): Björn Bicker

Auch Björn Bicker ist im Home-Office und hütet noch dazu seine beiden Kinder. Da braucht es gute Nerven – vor allem, wenn plötzlich Zahnschmerzen dazwischenkommen: Hier seine zweite Geschichte aus dem Corona-Tagebuch des Bayerischen Rundfunks.

Mehr  

Christina Clemms „AktenEinsicht“ auf der Sachbuch-Bestenliste

26.03.2020

Christina Clemms „AktenEinsicht“ auf der Sachbuch-Bestenliste

„AktenEinsicht. Geschichten von Frauen und Gewalt“ von Christina Clemm steht im April auf Platz 4 der Sachbuch-Bestenliste von Deutschlandfunk Kultur, ZDF und Die Zeit.

Mehr  

Zuhausesein (6): Axel Hacke

25.03.2020

Zuhausesein (6): Axel Hacke

Was macht eigentlich Axel Hacke in diesen Zeiten? Nun, er schreibt und liest - und liest auch weiter vor. Da seine Veranstaltungen aus bekannten Gründen nicht stattfinden können, ist sein Live-Programm jetzt ins Internet umgezogen.

Mehr  

Zuhausesein (5): Fritz Eckenga

24.03.2020

Zuhausesein (5): Fritz Eckenga

„Zweng Corona, der bleedn Sau.“ Fritz Eckenga dichtet jetzt auch auf Bairisch - with a little help from Hans Well. Hier aus gegebenem Anlass und als Vorgeschmack auf Eckengas nächsten Gedichtband das Poem „‘s is a Kreiz“:

Mehr  

Zuhausesein (4): Nuruddin Farah

23.03.2020

Zuhausesein (4): Nuruddin Farah

Von einer relativ ruhigen Normalität in den Ausnahmezustand: Unter ganz anderen Vorzeichen als bei der Corona-Krise thematisiert Nuruddin Farahs neuer Roman, gestern im „Diwan“ von Bayern2 besprochen, eine solche Zuspitzung.

Mehr  

Zuhausesein (3): Louise Welsh

22.03.2020

Zuhausesein (3): Louise Welsh

Aufräumen im heimischen Bücherregal. Neuerscheinungen werden passend einsortiert, einige zerlesene Krimis können endlich weg. Aha, hier steht ja auch Irvine Welshs verschollen geglaubtes „Trainspotting“. Und gleich daneben alles von Louise Welsh.

Mehr  

Zuhausesein (2): Christina Clemm

20.03.2020

Zuhausesein (2): Christina Clemm

Für nicht wenige Familien und Paare, die nun mehr Zeit als sonst miteinander verbringen, ist die aktuelle Lage eine besondere Mehrbelastung. Das Thema Häusliche Gewalt lässt sich gerade jetzt nicht ausblenden: Christina Clemms „Akteneinsicht"

Mehr  

Zuhausesein (1): Anna Machin

19.03.2020

Zuhausesein (1): Anna Machin

Familien verbringen jetzt mehr Zeit zusammen als gewöhnlich. Das gilt auch für Paare, die ein Kind erwarten. Eine sehr gute Gelegenheit, Anna Machins „Papa werden“ zu lesen.

Mehr  

Leicht eingeschränkter Betrieb

16.03.2020

Leicht eingeschränkter Betrieb

Im Verlag Antje Kunstmann wird weiter gearbeitet, aber der Betrieb läuft wie fast überall mit gewissen Einschränkungen. Da die meisten von uns nun im Home Office sind, kann es da und dort zu Verzögerungen kommen, für die Sie hoffentlich Verständnis haben.

Mehr  

Die „eiskalte Magie“ von Tanya Tagaq

12.03.2020

Die „eiskalte Magie“ von Tanya Tagaq

In den letzten Tagen sind einige besonders gelungene Besprechungen von Tanya Tagaqs Debütroman „Eisfuchs“ erschienen, hier eine kleine Auswahl von Zitaten daraus.

Mehr  

FAZ-Hymne auf A.G. Lombardo

11.03.2020

FAZ-Hymne auf A.G. Lombardo

A.G. Lombardo schickt in seinem späten Romandebüt „Graffiti Palast“ den Grafologen Americo Monk auf eine moderne Odyssee durch die Subkultur von Los Angeles.

Mehr  

Interviews und Veranstaltungen mit Christina Clemm

10.03.2020

Interviews und Veranstaltungen mit Christina Clemm

Pünktlich zum Internationalen Frauentag sind etliche Interviews mit Christina Clemm zu ihrem Buch „AktenEinsicht“ geführt worden. Morgen Abend diskutiert unsere Autorin im „Hebbel am Ufer“ in Berlin.

Mehr  

Erste Presse zu Anna Machins „Papa werden“

06.03.2020

Erste Presse zu Anna Machins „Papa werden“

Gerade ist Anna Machins „Papa werden“ erschienen, ein unterhaltsames und informatives Sachbuch über die Rolle des Vaters und die Entwicklung des modernen Vaterbildes.

Mehr  

Die Leipziger Buchmesse 2020 findet nicht statt

05.03.2020

Die Leipziger Buchmesse 2020 findet nicht statt

Die Entscheidung, die von allen Beteiligten sehr bedauert wird, hat die Leipziger Messe gemeinsam mit der Stadt Leipzig in enger Absprache getroffen. Alle Veranstaltungen, die im Rahmen von Leipzig liest geplant waren, können daher nicht stattfinden.

Mehr  

Christina Clemms „AktenEinsicht“ ist erschienen

04.03.2020

Christina Clemms „AktenEinsicht“ ist erschienen

Jede dritte Frau ist Opfer von physischer und sexualisierter Gewalt. Das Buch „AktenEinsicht. Geschichten von Frauen und Gewalt“ von Christina Clemm, Fachanwältin für Strafrecht und Familienrecht in Berlin, ist eine Reise in Gerichtssäle und an Tatorte.

Mehr  

Lionel Messi über den Fußball-Tellerrand hinaus

26.02.2020

Lionel Messi über den Fußball-Tellerrand hinaus

Jordi Puntís Buch über Lionel Messi ist keine Biografie des argentinischen Ausnahmefußballers vom FC Barcelona, sondern eine „Stilkunde“.

Mehr  

„Vom Wind verweht“ auf der SWR-Bestenliste

26.02.2020

„Vom Wind verweht“ auf der SWR-Bestenliste

Margaret Mitchells „Vom Wind verweht“ in der Neuübersetzung von Andreas Nohl und Liat Himmelheber steht auf Platz 9 der SWR-Bestenliste im März.

Mehr  

Fred Pearce über das Atomzeitalter

21.02.2020

Fred Pearce über das Atomzeitalter

Gekündigte Atomabkommen, drohendes Wettrüsten, marode Kernkraftwerke … der Geist der Radioaktivität schwebt weiter über uns: Fred Pearce legt mit „Fallout“ ein fesselndes Panorama über das Atomzeitalter vor.

Mehr  

Susanne Wiborgs „Gäste in meinem Garten“

18.02.2020

Susanne Wiborgs „Gäste in meinem Garten“

Der neueste Band mit Susanne Wiborgs Gartenkolumnen, „Gäste in meinem Garten“, ist Finalist für den diesjährigen Buchpreis der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft.

Mehr  

Erste Presse für Tanya Tagaqs „Eisfuchs“

17.02.2020

Erste Presse für Tanya Tagaqs „Eisfuchs“

Tanya Tagaqs Roman „Eisfuchs“ ist erschienen: „Ein Prosa-Debüt, das den Blick weitet“, urteilt die Frankfurter Rundschau. Und der Saarländische Rundfunk bewundert „luzide, flirrende Bilder“.

Mehr  

„Blödes Bild“ in 3sat Kulturzeit

06.02.2020

„Blödes Bild“ in 3sat Kulturzeit

Ein herzerwärmendes, humorvolles Buch für kleine Schwestern, große Brüder – und alle anderen, die manchmal alles blöd finden: „Blödes Bild“ von Johanna Thydell und Emma AdBåge wurde gestern Abend in 3sat Kulturzeit empfohlen.

Mehr  

Warten auf Wiglaf Drostes „Tisch und Bett“

05.02.2020

Warten auf Wiglaf Drostes „Tisch und Bett“

Bayern2 Diwan und die Literarische Welt und der Blogger Günter Keil haben schon vorab auf Wiglaf Drostes Gedichtband „Tisch und Bett“ hingewiesen, der am nächsten Dienstag erscheinen wird.

Mehr  

Lorbeeren für Joachim Schnerf

28.01.2020

Lorbeeren für Joachim Schnerf

Neu auf Platz 4 der „radioeins“ Bücherliste: „Wir waren eine gute Erfindung“.

Mehr  

Radio-Lesung aus „Vom Wind verweht“

22.01.2020

Radio-Lesung aus „Vom Wind verweht“

Falls Sie vor dem 1300-Seiten-Wälzer zunächst zurückschrecken, können Sie morgen Abend bequem probehören: In den „radioTexten am Donnerstag“ von Bayern 2 wird aus Margaret Mitchells „Vom Wind verweht“ vorgelesen.

Mehr  

„Grüne Ökonomie – Lösung oder Mogelpackung?“

21.01.2020

„Grüne Ökonomie – Lösung oder Mogelpackung?“

Ist die Perfektion des biblischen „Macht euch die Erde untertan“ ein bedrohlicher Irrtum – oder verantwortungsvoll? Liegen darin auch utopische Potenziale? Darüber diskutieren am Donnerstag in Frankfurt Barbara Unmüßig und unsere Autorin Christiane Grefe.

Mehr  

Herbert Kapfer liest aus „1919“

20.01.2020

Herbert Kapfer liest aus „1919“

Am Dienstag 21. Januar liest Tukan-Preisträger Herbert Kapfer in der Münchner Seidlvilla aus seinem Roman „1919“. Moderation: Ernst von Borries

Mehr  

Kunstmann-Spende an Sea-Watch e.V.

20.01.2020

Kunstmann-Spende an Sea-Watch e.V.

Wir hatten angekündigt, einen Euro pro verkauftem Buch von „Käpt*in Rakete“ an Sea-Watch zu spenden, und konnten der Seenotrettungs-Organisation nun 6.500 € überweisen.

Mehr  

E.O. Plauen Preis für Michael Sowa

17.01.2020

E.O. Plauen Preis für Michael Sowa

Der mit 5.000 Euro dotierte E.O. Plauen-Preis, gerne auch „Oscar der Illustratoren“ genannt, geht 2020 an Michael Sowa. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

„Man nannte ihn El Niño de Hollywood“

17.01.2020

„Man nannte ihn El Niño de Hollywood“

Über das „Leben und Sterben eines Killers der Mara Salvatrucha“ berichten die Brüder Óscar und Juan José Martinez in ihrem neuen Buch, das Wolf-Dieter Vogel überzeugend in der taz empfohlen hat.

Mehr  

„Was für ein Buch!“

08.01.2020

„Was für ein Buch!“

Ob es um den Umfang oder die Ausstattung des Bandes, den Inhalt des Romans oder die Qualität der Neuübersetzung geht: „Was für ein Buch!“ ist der treffendste Einstieg in jede Auseinandersetzung mit Margaret Mitchells „Vom Wind verweht“.

Mehr  

Ernst-Hoferichter-Preis 2020 für Rudi Hurzlmeier

20.12.2019

Ernst-Hoferichter-Preis 2020 für Rudi Hurzlmeier

Dana von Suffrin und Rudi Hurzlmeier werden 2020 mit den Ernst-Hoferichter-Preisen ausgezeichnet. Die mit jeweils 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1975 jährlich an Münchner Künstlerinnen und Künstler der erzählenden Kunst vergeben.

Mehr  

Vorpremiere: „Vom Wind verweht“

17.12.2019

Vorpremiere: „Vom Wind verweht“

Morgen Mittwoch geben Andreas Nohl und Liat Himmelheber im Münchner Literaturhaus einen Vorgeschmack auf ihre Neuübersetzung von Margaret Mitchells „Vom Wind verweht“, die am 2. Januar 2020 erscheinen wird.

Mehr  

Tukan-Preis für Herbert Kapfer

16.12.2019

Tukan-Preis für Herbert Kapfer

Heute Abend wird der Tukan-Preis der Landeshauptstadt München an Herbert Kapfer für sein Buch „1919“ verliehen. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Moritz Hürtgen liest in München

11.12.2019

Moritz Hürtgen liest in München

„Angst vor Lyrik“? Hürtgen treibt sie Ihnen aus: mit seinem Gedichtband, der das Fürchten lehrt – und unterhält. "Prächtige Panikgedichte mit therapeutischer Wirkung", befand Oliver Jungen in der FAZ. Morgen Abend live im Heppel & Ettlich in München!

Mehr  

Stefan Klein präsentiert „Boko Haram: Terror und Trauma“

10.12.2019

Stefan Klein präsentiert „Boko Haram: Terror und Trauma“

Am Mittwoch, 11. Dezember, stellt Stefan Klein sein Buch „Boko Haram: Terror und Trauma. Die entführten Mädchen von Chibok erzählen“ im Bellevue di Monaco vor.

Mehr  

Joachim Schnerf in der Süddeutschen Zeitung

10.12.2019

Joachim Schnerf in der Süddeutschen Zeitung

Gestern präsentierte unser Autor Joachim Schnerf seinen Roman „Wir waren eine gute Erfindung“ im Münchner Literaturhaus – und da war die hervorragende Besprechung in der Süddeutschen Zeitung am gleichen Tag natürlich eine willkommene Punktlandung.

Mehr  

Axel Hacke-Buchtipp von Christine Westermann

06.12.2019

Axel Hacke-Buchtipp von Christine Westermann

Gestern Abend hat Christine Westermann bei Frau TV im WDR ihre Weihnachtsbücher empfohlen, darunter Axel Hackes „Wozu wir da sind“.

Mehr  

Joachim Schnerf im Münchner Literaturhaus

06.12.2019

Joachim Schnerf im Münchner Literaturhaus

Am Montag, 9. Dezember, um 19 Uhr stellt unser französischer Autor Joachim Schnerf seinen Roman „Wir waren eine gute Erfindung“ im Münchner Literaturhaus vor. Judith Heitkamp (BR) moderiert.

Mehr  

Essay über Gilles Kepels „Chaos“

05.12.2019

Essay über Gilles Kepels „Chaos“

In „Bücher am Sonntag“, der monatlichen Buchbeilage der „NZZ am Sonntag“, ist ein hervorragender Essay über Gilles Kepels neues Buch erschienen.

Mehr  

"Glück ist kein Dauerzustand"

27.11.2019

"Glück ist kein Dauerzustand"

Axel Hacke zu Gast im ZDF Mittagsmagazin.

Mehr  

„Gilles Kepel …

26.11.2019

„Gilles Kepel …

… macht das Unverständliche verständlich“, schreibt Manfred Keiper in seiner Besprechung von Kepels „Chaos“ in der Zeitschrift Lesart. Und für die Neue Zürcher Zeitung hat Beat Stauffer Gilles Kepel zum großen Interview getroffen.

Mehr  

Valeria Luiselli auf Lesereise

25.11.2019

Valeria Luiselli auf Lesereise

Unsere Autorin Valeria Luiselli ist mit ihrem hochgelobten Roman „Archiv der verlorenen Kinder“ diese Woche auf Lesereise: am Mittwoch in München, am Donnerstag in Zürich und am Freitag in Freiburg.

Mehr  

Heute Abend in 3sat scobel: Drogen als Medizin

21.11.2019

Heute Abend in 3sat scobel: Drogen als Medizin

Von der illegalen Droge zum Heilmittel: Werden psychedelische Substanzen wie LSD oder "Zauberpilze" schon bald als Arzneien gegen Depressionen, Angststörungen und Schmerzen eingesetzt?

Mehr  

Heute in der BR Abendschau: Hans Well & Wellbappn

21.11.2019

Heute in der BR Abendschau: Hans Well & Wellbappn

Hans Well & Wellbappn sind heute zu Gast in der Abendschau des Bayerischen Fernsehens, wo sie ihr neues Album „Didl-Dudl“ vorstellen.

Mehr  

Viel Lob für Thydell/AdBages „Blödes Bild“

20.11.2019

Viel Lob für Thydell/AdBages „Blödes Bild“

„Wut macht erfinderisch? Manchmal schon“, meint die Stiftung Lesen. Und Deutschlandfunk Kultur urteilt: „Das beste Geschenk, das man Geschwistern machen kann.“

Mehr  

Gilles Kepel bei „Titel, Thesen, Temperamente“

19.11.2019

Gilles Kepel bei „Titel, Thesen, Temperamente“

Gilles Kepels neues Buch „CHAOS. Die Krisen in Nordafrika und im Nahen Osten verstehen“ war vorgestern Thema bei „Titel, Thesen, Temperamente“ in der ARD.

Mehr  

Herbert Kapfer erhält den Tukan-Preis 2019

07.11.2019

Herbert Kapfer erhält den Tukan-Preis 2019

Unserem Autor Herbert Kapfer wird für "1919" der mit 6.000 Euro dotierte Tukan-Preis 2019 verliehen. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Die Süddeutsche Zeitung empfiehlt „Das Noma-Handbuch Fermentation“

30.10.2019

Die Süddeutsche Zeitung empfiehlt „Das Noma-Handbuch Fermentation“

Die SZ-Redaktion hat am vergangenen Samstag unter dem Titel „Guter Geschmack hat viele Seiten“ einige der besten Kochbuch-Neuerscheinungen vorgestellt, darunter René Redzepis und David Zilbers „Das Noma-Handbuch Fermentation“.

Mehr  

Gilles Kepels „Chaos“ auf der Sachbuch-Bestenliste

30.10.2019

Gilles Kepels „Chaos“ auf der Sachbuch-Bestenliste

Auf Platz 5 der Sachbuch-Bestenliste von ZDF, Deutschlandfunk Kultur und Die Zeit im November steht Gilles Kepels neues Buch „CHAOS. Die Krisen in Nordafrika und im Nahen Osten verstehen“.

Mehr  

Irene Götz im „Plan W“-Podcast

29.10.2019

Irene Götz im „Plan W“-Podcast

Irene Götz‘ Buch „Kein Ruhestand. Wie Frauen mit Altersarmut umgehen“ ist Thema eines Gesprächs, das Lea Hampel mit unserer Autorin für den „Plan W“-Podcast von sueddeutsche.de geführt hat.

Mehr  

Gilles Kepels „Chaos“ in 3sat Kulturzeit

23.10.2019

Gilles Kepels „Chaos“ in 3sat Kulturzeit

Einmal mehr sind die Kurden Spielball der Großmächte und Objekt der Bevormundung auch durch westeuropäische Regierungen. Doch der türkische Einmarsch in Syrien ist nur ein Konflikt von vielen im Mittleren Osten. Gilles Kepel geht den Ursachen nach.

Mehr  

Pressemitteilung zu „Käpt*in Rakete“

15.10.2019

Pressemitteilung zu „Käpt*in Rakete“

Mitte September veröffentlichen wir das Kinderbuch „Käpt*in Rakete“ der „Hooligans gegen Satzbau“. Seitdem hören die Hasskommentare im Netz, oft genug namentlich aus der Reihen der AfD lanciert, nicht mehr auf.

Mehr  

Großes Kritikerlob für Valeria Luiselli

10.10.2019

Großes Kritikerlob für Valeria Luiselli

„Archiv der verlorenen Kinder“, Valeria Luisellis neuer Roman, wurde heute mit zwei furiosen Besprechungen bedacht – und ist am späten Abend ein Thema bei Denis Schecks Kritikerrunde in SWR Lesenswert.

Mehr  

Unbedingt empfohlen: „Käpt*in Rakete“

08.10.2019

Unbedingt empfohlen: „Käpt*in Rakete“

Andrea Wanner vom ekz Bibliotheksservice empfiehlt das Bilderbuch „Käpt*in Rakete“ von #HoGeSatzbau: „Man wünscht sich mehr von dieser Sorte Bücher.“

Mehr  

„Liesl Karlstadt – Schwere Jahre“ heute in der BR Abendschau

08.10.2019

„Liesl Karlstadt – Schwere Jahre“ heute in der BR Abendschau

Die Abendschau des Bayerischen Fernsehens zeigt heute Abend einen Beitrag über Sabine Rinbergers und Andreas Kolls gerade erschienenes Buch „Liesl Karlstadt – Schwere Jahre“.

Mehr  

Axel Hacke erhält den Ben-Witter-Preis

30.09.2019

Axel Hacke erhält den Ben-Witter-Preis

Unserem Autor Axel Hacke wird heute Abend in Hamburg der mit 10.000 Euro dotierte Ben-Witter-Preis 2019 verliehen. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Valeria Luiselli auf Platz 1 der SWR-Bestenliste

26.09.2019

Valeria Luiselli auf Platz 1 der SWR-Bestenliste

„Archiv der verlorenen Kinder“, der neue Roman von Valeria Luiselli, führt im Oktober die SWR-Bestenliste an.

Mehr  

Mit Gilles Kepel die Krisen in Nordafrika und im Nahen Osten verstehen

24.09.2019

Mit Gilles Kepel die Krisen in Nordafrika und im Nahen Osten verstehen

„Chaos. Die Krisen in Nordafrika und im Nahen Osten verstehen“ heißt das neue Buch von Gilles Kepel. Es wird uns gerade förmlich aus den Händen gerissen, was kein Wunder ist: Wer Lösungen für die Zukunft des Nahen Ostens sucht, muss dieses Buch lesen.

Mehr  

„Valeria Luiselli kann Kindern wunderbar eine Stimme geben.“

11.09.2019

„Valeria Luiselli kann Kindern wunderbar eine Stimme geben.“

Am vergangenen Wochenende haben WDR und SWR die ersten Besprechungen von Valeria Luisellis Roman „Archiv der verlorenen Kinder“ ausgestrahlt, der heute erscheint.

Mehr  

Moritz Hürtgens "Angst vor Lyrik": Releaseparty am 11.9. in Berlin

10.09.2019

Moritz Hürtgens "Angst vor Lyrik": Releaseparty am 11.9. in Berlin

Morgen Mittwoch, 11. September, erscheint Moritz Hürtgens Gedichtband „Angst vor Lyrik“ – als Buch bei Kunstmann und als Hörbuch bei speak low. Der Autor lädt zur Releaseparty in der Berliner Fahimi Bar.

Mehr  

Joachim Schnerfs „Wir waren eine gute Erfindung“

03.09.2019

Joachim Schnerfs „Wir waren eine gute Erfindung“

Der alte Salomon in Joachim Schnerfs Roman macht KZ-Witze, aber als Holocaust-Überlebender darf er das. Auch wenn er es manchmal überstrapaziert und die Goldfische seiner Töchter Goebbels und Göring nennt.

Mehr  

Valeria Luisellis „Archiv der verlorenen Kinder“ führt die litprom-Bestenliste an

29.08.2019

Valeria Luisellis „Archiv der verlorenen Kinder“ führt die litprom-Bestenliste an

Auf Platz 1 der litprom-Bestenliste „Weltempfänger“ für den Herbst 2019 steht Valeria Luisellis neuer Roman „Archiv der verlorenen Kinder“, der am 11.9. erscheinen wird.

Mehr  

Charlotte Roches „Love Rituals“

28.08.2019

Charlotte Roches „Love Rituals“

Heute Abend startet auf arte Charlotte Roches Serie „Love Rituals“ – wir haben das Buch dazu: „Für immer und jetzt“ von Michaela Vieser und Irmela Schautz.

Mehr  

Axel Hackes „Wozu wir da sind“ auf der SPIEGEL-Bestsellerliste

26.08.2019

Axel Hackes „Wozu wir da sind“ auf der SPIEGEL-Bestsellerliste

Frisch ausgeliefert und nächste Woche schon auf Platz 5 der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik: Axel Hackes neues Buch „Wozu wir da sind“

Mehr  

Axel Hacke: Rückschau NDR Talk Show

20.08.2019

Axel Hacke: Rückschau NDR Talk Show

Am letzten Freitag führten Axel Hacke und Christine Westermann ein angeregtes Gespräch in der NDR Talk Show – über Literatur, über gelungenes Leben und über Hackes neues Buch „Wozu wir da sind“.

Mehr  

Axel Hacke in der NDR Talk Show

16.08.2019

Axel Hacke in der NDR Talk Show

Heute Abend ist Axel Hacke Gast in der NDR Talk Show, wo er sein neues Buch „Wozu wir da sind“ vorstellen wird. Die Sendung beginnt um 22:30 Uhr.

Mehr  

B.A.U.M.-Preis für Christiane Grefe

14.08.2019

B.A.U.M.-Preis für Christiane Grefe

Unsere Autorin Christiane Grefe erhält dieses Jahr den B.A.U.M.-Preis für Umwelt und Nachhaltigkeit in der Kategorie Medien.

Mehr  

Birdwatching mit Arnulf Conradi

07.08.2019

Birdwatching mit Arnulf Conradi

Gerade sind uns vier neue Besprechungen von Arnulf Conradis „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung" ins Haus geflattert.

Mehr  

LUCHS-Preis für Alex Wheatle

02.08.2019

LUCHS-Preis für Alex Wheatle

Jeden Monat vergeben DIE ZEIT und RADIO BREMEN den LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur. Im August 2019 geht er an unseren Autor Alex Wheatle für seine „Crongton“-Trilogie.

Mehr  

„Jodelmania“ in aller Munde

01.08.2019

„Jodelmania“ in aller Munde

Christoph Wagner hat mit seinem Buch „Jodelmania“ einen Nerv getroffen: Allein in dieser Woche sind drei große Besprechungen erschienen.

Mehr  

Ludwig Lugmeier zum 70. Geburtstag

31.07.2019

Ludwig Lugmeier zum 70. Geburtstag

Heute, am 31. Juli, wird Ludwig Lugmeier, dessen Autobiographie „Der Mann, der aus dem Fenster sprang“ zu den Meilensteinen in unserem Verlagsprogramm gehört, 70 Jahre alt. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Morgen Donnerstag: Eröffnung der „Jodelmania“-Ausstellung

17.07.2019

Morgen Donnerstag: Eröffnung der „Jodelmania“-Ausstellung

Nach der „Jodelmania“-Buchveröffentlichung und dem Musikfestival LAUTyodeln Vol. 2 eröffnet nun die „Jodelmania“-Ausstellung im Münchner Valentin-Karlstadt-Musäum – mit einem Sommerfest im Innenhof des Isartors.

Mehr  

William Glassleys „Eine wildere Zeit“ für die Wissensbücher des Jahres nominiert

16.07.2019

William Glassleys „Eine wildere Zeit“ für die Wissensbücher des Jahres nominiert

Bei den Wissensbüchern des Jahres 2019 steht William E. Glassleys „Eine wildere Zeit“ in der Kategorie ‚Überraschung – Das Buch, das ein Thema am originellsten anpackt‘ auf der Wahlliste. Heute startet das Publikumsvoting.

Mehr  

„Jodelmania“ am Sonntag, 7. Juli, im Nachtclub von NDR Info

04.07.2019

„Jodelmania“ am Sonntag, 7. Juli, im Nachtclub von NDR Info

Am Sonntag, dem 7. Juli, bringt der Nachtclub von NDR Info eine Stunde lang Wissenswertes über das Jodeln zu Gehör. Im Gespräch mit Siri Keil stellt Autor Christoph Wagner sein Buch „Jodelmania“ vor.

Mehr  

Neues zum „Noma-Handbuch Fermentation“

03.07.2019

Neues zum „Noma-Handbuch Fermentation“

Felix Denk hat für den ‚Tagesspiegel‘ René Redzepis Noma-Restaurant in Kopenhagen besucht und sich dort vor allem in David Zilbers Fermentation-Lab umgesehen. Das „Noma-Handbuch Fermentation“ der beiden wird auch im neuen ‚Feinschmecker‘ empfohlen.

Mehr  

„Eine richtungsweisende Studie, die große öffentliche Aufmerksamkeit verdient“

03.07.2019

„Eine richtungsweisende Studie, die große öffentliche Aufmerksamkeit verdient“

Irene Götz hat mit ihrem Buch „Kein Ruhestand – Wie Frauen mit Altersarmut umgehen“ ein Tabu gebrochen und erntet dafür großes Lob in den Medien.

Mehr  

Hans-Jürgen Heinrichs im großen „Freitag“-Interview

28.06.2019

Hans-Jürgen Heinrichs im großen „Freitag“-Interview

Michael Angele hat für den „Freitag“ ein ausführliches und sehr aufschlussreiches Interview mit Hans-Jürgen Heinrichs über dessen Buch „Fremdheit“ geführt.

Mehr  

Neue „Jodelmania“-Besprechungen

25.06.2019

Neue „Jodelmania“-Besprechungen

Christoph Wagners „Jodelmania. Von den Alpen nach Amerika und darüber hinaus“ greift um sich.

Mehr  

Hans-Jürgen Heinrichs in den Medien

25.06.2019

Hans-Jürgen Heinrichs in den Medien

Hans-Jürgen Heinrichs' Essay „Fremdheit. Geschichten und Geschichte der großen Aufgabe unserer Gegenwart“ stößt in den Medien auf positive Resonanz.

Mehr  

„Ein Debüt, das sich sehen lassen kann“

18.06.2019

„Ein Debüt, das sich sehen lassen kann“

Auch in der deutschen Presse gewinnt A.G. Lombardos „Graffiti Palast“ zunehmend begeisterte Anhänger.

Mehr  

Christoph Wagners „Jodelmania“ in Capriccio

18.06.2019

Christoph Wagners „Jodelmania“ in Capriccio

Heute Dienstagabend stellt Capriccio, das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens, Christoph Wagners Buch „Jodelmania“ vor.

Mehr  

Irene Götz in den Medien

12.06.2019

Irene Götz in den Medien

Auch drei Monate nach dem Erscheinen von „Kein Ruhestand – Wie Frauen mit Altersarmut umgehen“ wird das Buch in den Medien heiß diskutiert.

Mehr  

Maurizio Bettini eröffnet Europäische Toleranzgespräche 2019

05.06.2019

Maurizio Bettini eröffnet Europäische Toleranzgespräche 2019

Der Altphilologe und Anthropologe Maurizio Bettini wird die Europäischen Toleranzgespräche 2019 zum Thema „Heimat Fremde Erde – Wem gehört Europa?“ am 6. Juni im Kärntner Bergdorf Fresach eröffnen.

Mehr  

„Die Sinne“ von Matteo Farinella

04.06.2019

„Die Sinne“ von Matteo Farinella

Neurowissenschaftliche Fakten über die fünf Sinne in einer unwiderstehlichen Bildergeschichte: Alf Mayers culturmag-Empfehlung von Matteo Farinellas „Die Sinne“

Mehr  

Alex Wheatle auf der Deutschlandfunk-Bestenliste

04.06.2019

Alex Wheatle auf der Deutschlandfunk-Bestenliste

Mit seinem Jugendroman „Wer braucht ein Herz, wenn es gebrochen werden kann“ hat es Alex Wheatle im Juni erneut auf die Deutschlandfunk-Bestenliste für junge Leser geschafft.

Mehr  

„Jodelmania“ in München

28.05.2019

„Jodelmania“ in München

Am 29. Mai beginnt das Festival LAUTyodeln Vol. 2, in dessen Rahmen Christoph Wagner sein Buch „Jodelmania“ präsentiert: am Donnerstag 30. Mai um 19 Uhr in der Monacensia, mit Dom Flemons (USA) und Schwarzbären Schuppel (CH) als musikalischen Gästen.

Mehr  

Unser Freund und Autor Wiglaf Droste ist gestorben

16.05.2019

Unser Freund und Autor Wiglaf Droste ist gestorben

Wiglaf Droste, 1961 in Herford geboren, ist gestern nach kurzer, schwerer Krankheit im oberfränkischen Pottenstein im Alter von 57 Jahren gestorben. Wir sind bestürzt und trauern um unseren langjährigen Freund und Autor.

Mehr  

Herzlichen Glückwunsch, liebe Antje!

15.05.2019

Herzlichen Glückwunsch, liebe Antje!

Wenn der Kalender nicht lügt, und das tut er so gut wie nie, dann wird Antje Kunstmann heute sage und schreibe 70 Jahre alt. Wir gratulieren von Herzen!

Mehr  

Neues zu Antonio Ortuños „Die Verschwundenen“

02.05.2019

Neues zu Antonio Ortuños „Die Verschwundenen“

Und schon wieder sind einige sehr gute Besprechungen zu Antonio Ortuños neuem Roman „Die Verschwundenen“ erschienen. Mexiko ist uns näher, als man denkt …

Mehr  

Arnulf Conradi auf der Sachbuch-Bestenliste

30.04.2019

Arnulf Conradi auf der Sachbuch-Bestenliste

„Zen und die Kunst der Vorgelbeobachtung“, das neue Buch von Arnulf Conradi, steht im Mai auf Platz 2 der Sachbuch-Bestenliste von ZDF, Deutschlandfunk Kultur und Die Zeit.

Mehr  

Christopher Kemps „Die verlorenen Arten“ in der Presse

18.04.2019

Christopher Kemps „Die verlorenen Arten“ in der Presse

Kemps „Die verlorenen Arten. Große Expeditionen in die Sammlungen naturkundlicher Museen“ wurde gerade in FAZ, Tagesspiegel und mdr Kultur kompetent gewürdigt.

Mehr  

Eine Lanze für A.G. Lombardo …

17.04.2019

Eine Lanze für A.G. Lombardo …

Noch figuriert A.G. Lombardos Roman „Graffiti Palast“ als Geheimtipp, aber die ersten Kritikerinnen und Kritiker haben schon eine Lanze für diese rauschhafte Odyssee durch Los Angeles gebrochen.

Mehr  

Antonio Ortuño auf der Krimi-Bestenliste

09.04.2019

Antonio Ortuño auf der Krimi-Bestenliste

„Die Verschwundenen“, der neue Roman von Antonio Ortuño, steht im April gleich auf zwei Bestenlisten: Neben der SWR-Bestenliste (Platz 4) hat er nun auch die Krimi-Bestenliste erklommen (Platz 10).

Mehr  

„Quentin Tarantino im Baltikum“: zu Herbert Kapfers „1919“

09.04.2019

„Quentin Tarantino im Baltikum“: zu Herbert Kapfers „1919“

1919, Deutschland unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg - Aufstände, Räterepubliken, Freikorpskämpfe, Versailler Vertrag, politischer Mord, Revanche und Nazismus: Hätte Geschichte anders verlaufen können?

Mehr  

Arnulf Conradi in ZDF/aspekte

27.03.2019

Arnulf Conradi in ZDF/aspekte

Conradis „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“ war Thema in der aspekte-Sendung von der Leipziger Buchmesse. Frank Vorpahl hat unseren Autor bei einem seiner Ausflüge in der Uckermark begleitet und einen sehr schönen Film nach Hause gebracht.

Mehr  

Antonio Ortuño auf der SWR Bestenliste

27.03.2019

Antonio Ortuño auf der SWR Bestenliste

"Die Verschwundenen", der neue Roman unseres mexikanischen Autors Antonio Ortuño, steht auf Platz 4 der SWR-Bestenliste im April.

Mehr  

Michael Pollan in FAZ und WDR

20.03.2019

Michael Pollan in FAZ und WDR

„Verändere dein Bewusstsein“, das neue Buch von Michael Pollan, wurde gerade wieder ausgezeichnet besprochen – sowohl in der Literaturbeilage der FAZ als auch in „Gutenbergs Welt“ von WDR3.

Mehr  

Irene Götz im taz-Interview

07.03.2019

Irene Götz im taz-Interview

Zum Erscheinen von „Kein Ruhestand. Wie Frauen mit Altersarmut umgehen“ hat die taz ein aufschlussreiches Interview mit Herausgeberin Irene Götz geführt.

Mehr  

Arnulf Conradis „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“

07.03.2019

Arnulf Conradis „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“

Der ehemalige Verleger Arnulf Conradi hat ein Buch geschrieben: „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“. Journalist Tobias Wenzel hat das Buch gelesen und den Autor beim Beobachten von Vögeln in Brandenburg begleitet.

Mehr  

München ehrte Antje Kunstmann

01.03.2019

München ehrte Antje Kunstmann

Am 27. Februar hat Antje Kunstmann (hier ein historisches Foto) aus den Händen von Kulturdezernent Dr. Hans-Georg Küppers die höchste kulturelle Auszeichnung Münchens erhalten, den mit 10.000 Euro dotierten Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt.

Mehr  

München ehrt Antje Kunstmann

26.02.2019

München ehrt Antje Kunstmann

Am Mittwoch, 27.2.2019, erhält Antje Kunstmann die höchste kulturelle Auszeichnung Münchens: den mit 10.000 Euro dotierten Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt.

Mehr  

Herbert Kapfers Kunststück „1919“

14.02.2019

Herbert Kapfers Kunststück „1919“

Die meisten Besprechungen unserer Frühjahrs-Neuerscheinungen hat diese Woche Herbert Kapfers „1919“ eingeheimst. Hier ein kleiner Pressespiegel:

Mehr  

Herbert Kapfers „1919“

04.02.2019

Herbert Kapfers „1919“

Herbert Kapfers "1919" wurde gestern Abend bei ttt vorgestellt: "Das Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite, weil es mit historischen Möglichkeiten spielt und die Widersprüche der Weimarer Republik zuspitzt."

Mehr  

Tim Parks‘ „In Extremis“

30.01.2019

Tim Parks‘ „In Extremis“

Auch wenn uns gerade die Frühjahrs-Neuerscheinungen in Atem halten, lohnt sich ein Blick zurück auf Tim Parks‘ Roman „In Extremis“ aus dem Herbst. Meike Feßmanns Besprechung in der Süddeutschen Zeitung vom Montag zeigt, warum.

Mehr  

Michael Pollans „Verändere dein Bewusstsein“

28.01.2019

Michael Pollans „Verändere dein Bewusstsein“

Diese Woche erscheint Michael Pollans neues Sachbuch „Verändere dein Bewusstsein. Was uns die neue Psychedelika-Forschung über Sucht, Depression, Todesfurcht und Transzendenz lehrt“. Gestern und vorgestern sind die ersten Beiträge dazu erschienen.

Mehr  

Thomas Frank gelobt von der Presse

27.01.2019

Thomas Frank gelobt von der Presse

Die taz und Deutschlandfunk sind beeindruckt von den genauen Analysen des Journalisten Thomas Frank, der seit Jahren die wachsende Spaltung der amerikanischen Gesellschaft beobachtet und sein Buch auch als Warnung für Europa und Deutschland sieht...

Mehr  

Neues zu Donatella Di Pietrantonios „Arminuta“

17.01.2019

Neues zu Donatella Di Pietrantonios „Arminuta“

Und wieder eine sehr schöne Rezension von „Arminuta“, dem aktuellen Roman von Donatella Di Pietrantonio: Maike Albath stellt das Buch in SWR2 Lesenswert vor.

Mehr  

Zum Tod von F.W. Bernstein

21.12.2018

Zum Tod von F.W. Bernstein

Im Frühjahr hatten wir dem „Gentleman des Gags, ein Grandseigneur des Grotesken" (Uwe Wittstock) noch zum 80. Geburtstag gratulieren können, nun ist er gestern nach langer Krankheit gestorben.

Mehr  

Kultureller Ehrenpreis der Landeshauptstadt München 2018 an Antje Kunstmann

27.11.2018

Kultureller Ehrenpreis der Landeshauptstadt München 2018 an Antje Kunstmann

Antje Kunstmann, unsere Verlegerin, wird für ihr Lebenswerk mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

Mehr  

Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure. Hitze.“ in aller Munde

14.11.2018

Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure. Hitze.“ in aller Munde

„Auf dieses Kochbuch scheint alle Welt gewartet zu haben“, schreibt Leandra Graf in der Schweizer Familie. „Die 37-jährige Autorin traf damit bereits in den USA den Nerv der Zeit, und auch die deutschsprachige Ausgabe versetzt Kochbegeisterte in Aufruhr."

Mehr  

Die „Knödelnummer“ in Frankfurt

19.10.2018

Die „Knödelnummer“ in Frankfurt

Kleiner Rückblick auf eine sehr besondere Lesung bei der Frankfurter Buchmesse: Christian Maintz stellte seine appetitliche Gedichte-Anthologie „Vom Knödel wollen wir singen“ im sympathischen Restaurant Club Michel vor.

Mehr  

Ab heute lieferbar: „Der NSU-Prozess. Das Protokoll“

17.10.2018

Ab heute lieferbar: „Der NSU-Prozess. Das Protokoll“

Die Journalisten Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz und Rainer Stadler von der SZ haben die Verhandlung vor dem OLG München vom ersten Tag an lückenlos verfolgt. Ihr umfangreiches Protokoll liegt nun in einem fünfbändigen Schuber vor.

Mehr  

Netflix-Trailer zu Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure. Hitze.“

08.10.2018

Netflix-Trailer zu Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure. Hitze.“

Der Trailer zur vierteiligen Netflix-Serie „Salt. Fat. Acid. Heat.“ ist online - er wurde auf der Basis des gleichnamigen Buches mit unserer Autorin Samin Nosrat gedreht.

Mehr  

Tim Parks‘ „In Extremis“ im SPIEGEL der Presse

05.10.2018

Tim Parks‘ „In Extremis“ im SPIEGEL der Presse

Es ist immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Lesarten gerade bei belletristischen Büchern so sind. Hier drei verschiedene Stimmen zu Tim Parks‘ neuem Roman „In Extremis“:

Mehr  

„Triumph des Wissens“ in ttt

01.10.2018

„Triumph des Wissens“ in ttt

Ein Mitmachbuch zur rechten Zeit: Das ARD-Kulturmagazin „Titel, Thesen, Temperamente“ stellt die Hooligans gegen Satzbau und ihr Buch „Triumph des Wissens“ vor.

Mehr  

„Triumph des Wissens“ am Sonntag in ttt

28.09.2018

„Triumph des Wissens“ am Sonntag in ttt

Ein Mitmachbuch zur rechten Zeit: Das ARD-Kulturmagazin „Titel, Thesen, Temperamente“ stellt die Hooligans gegen Satzbau und ihr Buch „Triumph des Wissens“ vor: Sonntag, 30. September, ab 23:35 Uhr

Mehr  

„Vom Knödel wollen wir singen“: Kulinarische Gedichte

25.09.2018

„Vom Knödel wollen wir singen“: Kulinarische Gedichte

Gedichte, die Appetit machen? Lust auf Essen und Trinken? Lust auf Sprache und Spiel? Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Anthologie „Vom Knödel wollen wir singen“, herausgegeben von Christian Maintz.

Mehr  

„Ich will nicht mehr ohne dieses Buch sein.“ Die Koch-Community zu Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure.

17.09.2018

„Ich will nicht mehr ohne dieses Buch sein.“ Die Koch-Community zu Samin Nosrats „Salz. Fett. Säure.

„Wäre es nicht schön, wenn wir endlich verstünden, was genau wir so tun, wenn wir kochen? Wenn uns klar wäre, (…) warum wir endlich den Aberglauben ablegen sollten, dass Fleisch (bis auf Leber) nicht vor dem Braten gesalzen werden sollte?“

Mehr  

„Manchmal sind die Figuren wir selbst“

11.09.2018

„Manchmal sind die Figuren wir selbst“

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung brachte vorgestern ein großes Interview von Jörg Thomann mit den Cartoonisten Hauck & Bauer, die dort seit 15 Jahren für den Strip „Am Rande der Gesellschaft“ verantwortlich sind.

Mehr  

Kim Thúy unter den 4 Finalisten für neuen Literaturpreis 2018

29.08.2018

Kim Thúy unter den 4 Finalisten für neuen Literaturpreis 2018

Die kanadische Autorin Kim Thúy ist unter den 4 Finalisten, die für den neuen internationalen Literaturpreis nominiert sind, den die jüngst gegründete New Academy (Den Nya Akademien) als Alternative für den Literaturnobelpreis 2018 verleiht.

Mehr  

Großes Interview mit Samin Nosrat in der FAS

27.08.2018

Großes Interview mit Samin Nosrat in der FAS

Gestern druckte die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ein ausführliches Interview mit Samin Nosrat, Autorin des Kochbuchs „Salz Fett Säure Hitze. Die vier Elemente guten Kochens“.

Mehr  

„Im Netz fehlt jede soziale Kontrolle.“

21.08.2018

„Im Netz fehlt jede soziale Kontrolle.“

Für die österreichische Tageszeitung „Der Standard“ hat Ingo Petz ein aufschlussreiches Interview mit den Hooligans gegen Satzbau geführt, deren erstes Buch „Triumph des Wissens“ gerade bei uns erschienen ist.

Mehr  

KEIN Buch!

14.08.2018

KEIN Buch!

„Kein Buch wird die Fantasie Ihrer Kinder so beflügeln wie dieses“, hatten wir in unserer Ankündigung behauptet. Jean Julliens “Das ist kein Buch” löst dieses Versprechen nun ein.

Mehr  

“Triumph des Wissens” von den Hooligans gegen Satzbau ist heute erschienen!

08.08.2018

“Triumph des Wissens” von den Hooligans gegen Satzbau ist heute erschienen!

"Wir müssen als Gesellschaft gegen Hass aktiv sein, ohne Angst zu haben, im besten Fall haben wir sogar Spaß dabei."

Mehr  

Ihre Stimme für Ed Yongs "Winzige Gefährten"!

01.08.2018

Ihre Stimme für Ed Yongs "Winzige Gefährten"!

Auf der Longlist für die Wissensbücher des Jahres 2018 ist auch Ed Yongs "Winzige Gefährten. Wie Mikroben uns eine umfassende Ansicht vom Leben vermitteln" vertreten.

Mehr  

Kim Thúy für neuen Literaturpreis 2018 nominiert

27.07.2018

Kim Thúy für neuen Literaturpreis 2018 nominiert

Die kanadische Autorin Kim Thúy ist für den neuen internationalen Literaturpreis nominiert, den die jüngst gegründete New Academy (Den Nya Akademien) als Alternative für den dieses Jahr ausgesetzten Literaturnobelpreis 2018 verleiht.

Mehr  

Ed Yongs "Winzige Gefährten" auf der Longlist für die Wissensbücher des Jahres

16.07.2018

Ed Yongs "Winzige Gefährten" auf der Longlist für die Wissensbücher des Jahres

Auf der Longlist für die Wissensbücher des Jahres 2018 ist auch Ed Yongs "Winzige Gefährten. Wie Mikroben uns eine umfassende Ansicht vom Leben vermitteln" vertreten.

Mehr  

„Der NSU-Prozess. Das Protokoll.“ erscheint am 17. Oktober

11.07.2018

„Der NSU-Prozess. Das Protokoll.“ erscheint am 17. Oktober

Jetzt sind die Urteile im NSU-Prozess gesprochen. Und aus dem 800-Seiten-Band „Der NSU-Prozess. Das Protokoll.“, den wir Ihnen 2016 angekündigt hatten, ist eine Edition aus fünf Bänden im Schuber geworden, die am 17. Oktober 2018 erscheinen wird.

Mehr  

Ed Yongs "Winzige Gefährten" in der FAZ

09.07.2018

Ed Yongs "Winzige Gefährten" in der FAZ

Joachim Müller-Jung hat in der FAZ vom Samstag Ed Yongs Sachbuch "Winzige Gefährten. Wie Mikroben uns eine umfassende Ansicht vom Leben vermitteln" ganz ausgezeichnet besprochen.

Mehr  

Moritz Kirschner über den "Triumph des Wissens"

05.07.2018

Moritz Kirschner über den "Triumph des Wissens"

Am letzten Freitag ist auf boersenblatt.net ein Interview von Stefan Hauck mit Kunstmann-Verleger Moritz Kirschner über das Buch "Triumph des Wissens" von Hogesatzbau erschienen, das Anfang August in den Handel kommen wird.

Mehr  

70. Geburtstag von Wolf Erlbruch

29.06.2018

70. Geburtstag von Wolf Erlbruch

Morgen Samstag feiert der Zeichner, Illustrator, Maler, Collagekünstler und Erzähler Wolf Erlbruch seinen 70. Geburtstag, zu dem wir ihm herzlich gratulieren!

Mehr  

Maurizio Bettinis "Wurzeln" im literaturSPIEGEL

28.06.2018

Maurizio Bettinis "Wurzeln" im literaturSPIEGEL

Bettinis kleines Buch ist ein heilsames Vademecum gegen die Leitkultur-Debatte, eine kluge Warnung vor Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Missbrauch von Tradition und Geschichte – gerade auch für Ihren Urlaub, auf Balkonien oder anderswo!

Mehr  

Axel Hacke in der BR nacht:sicht

20.06.2018

Axel Hacke in der BR nacht:sicht

Axel Hacke im Gespräch mit Andreas Bönte über den Anstand, über den Umgang der Menschen miteinander und welche Konsequenzen der Verlust von Respekt voreinander haben kann.

Mehr  

Alex Wheatles "Liccle Bit" im ZDF

05.06.2018

Alex Wheatles "Liccle Bit" im ZDF

Heute früh brachte das ZDF Morgenmagazin drei Kinder-Buchtipps für die Sommerferien, darunter auch über Alex Wheatles "Liccle Bit. Der Kleine aus Crongton", vorgestellt von der 14jährigen Nora Lif Masi.

Mehr  

Barbara Ehrenreichs "Wollen wir ewig leben?" im Tagesspiegel

29.05.2018

Barbara Ehrenreichs "Wollen wir ewig leben?" im Tagesspiegel

Mit "Selbstoptimierungswahn: Die Gesundheit ist zum Schlachtfeld der Moral geworden" ist der Beitrag im Tagesspiegel überschrieben, in dem Meike Feßmann sehr elegant und kundig Barbara Ehrenreichs "Wollen wir ewig leben?" vorstellt.

Mehr  

Stefano Mancuso gewinnt den Premio Galileo

24.05.2018

Stefano Mancuso gewinnt den Premio Galileo

Unser Autor Stefano Mancuso hat für sein neues Buch "Pflanzenrevolution. Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden" den Premio Galileo, einen der angesehensten Wissenschaftspreise Italiens, gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Barbara Ehrenreichs "Wollen wir ewig leben?" in den Medien

18.05.2018

Barbara Ehrenreichs "Wollen wir ewig leben?" in den Medien

"In ihrem letzten Bestseller 'Smile or Die' wettert Ehrenreich gegen die Philosophie des 'positiven Denkens', nun knöpft sie sich Gesundheits- und Fitnesswahn vor, wie sie es nennt." (Marlen Schernbeck, ZEIT Wissen)

Mehr  

Schullesungen mit Alex Wheatle

11.05.2018

Schullesungen mit Alex Wheatle

Alex Wheatle war diese Woche zu Gast in zwei Schulen, in Frankfurt und in Göttingen. Dort präsentierte er den Mittelstufen gemeinsam mit ein paar Schülerinnen und Schülern sein neues Jugendbuch „Liccle Bit“.

Mehr  

Das "Wolkenkino" von Peng + Hu geht in die Luft

27.04.2018

Das "Wolkenkino" von Peng + Hu geht in die Luft

Angelehnt an ihr Buch „HIRAMEKI Wolkenkino“ stellen Peng + Hu (Rudi Hurzlmeier und Günter Mayer) Wolkenbilder in der gotischen Hauskapelle des Luftmuseums in Amberg aus. Morgen Abend ist Eröffnung, Interessierte sind herzlich eingeladen!

Mehr  

Leonard Riegel in "Hauptsache Kultur"

18.04.2018

Leonard Riegel in "Hauptsache Kultur"

"Hauptsache Kultur", das Kulturmagazin des Hessischen Fernsehens, trifft Leonard Riegel in seiner Heimatstadt Kassel und lässt sich seine besten Zeichnungen zeigen.

Mehr  

Frau Kunstmanns Gespür für Bücher

17.04.2018

Frau Kunstmanns Gespür für Bücher

Morgen ist Antje Kunstmann zu Gast bei "Klassik à la carte" von NDR Kultur.

Mehr  

"Milchwelpe trifft Fisch"

12.04.2018

"Milchwelpe trifft Fisch"

Melanie Mühl (FAZ) über Axel Hacke

Mehr  

David Constantine: Buch mit Seele

06.04.2018

David Constantine: Buch mit Seele

"Ganz selten liest man ein Buch und spürt sofort: es hat eine Seele. David Constantines Erzählungsband 'Wie es ist und war' ist ein solches Buch."

Mehr  

Maurizio Bettinis "Wurzeln" in der Presse

05.04.2018

Maurizio Bettinis "Wurzeln" in der Presse

"Maurizio Bettini, Professor für klassische Philologie an der Universität Siena, unterzieht das sprachliche Manipulationsmuster der neuen Rechten einer eingehenden Betrachtung. Sein Essay 'Wurzeln' kommt zur rechten Zeit, im doppelten Wortsinn."

Mehr  

Ed Yongs "Winzige Gefährten" in der Presse

28.03.2018

Ed Yongs "Winzige Gefährten" in der Presse

Unsere Behauptung, dass dieses Buch die Sicht verändern wird, wie wir über die Natur und uns selbst denken, war nicht aus der Luft gegriffen: Gerade nehmen sich viele Medien Ed Yongs Thema, der faszinierenden Welt der Mikroorganismen, begeistert an.

Mehr  

Stefano Mancuso im ZEIT-Magazin

21.03.2018

Stefano Mancuso im ZEIT-Magazin

Im neuen ZEIT-Magazin vom 22. März berichtet unser Autor Stefano Mancuso im großen Wissenschafts-Interview von Stefan Klein über sein Fachgebiet, die Intelligenz der Pflanzen.

Mehr  

Günter Mayer alias Peng präsentiert "Kurt, der Bär …"

20.03.2018

Günter Mayer alias Peng präsentiert "Kurt, der Bär …"

Zwar hat der Leiter der Galerie der Stadt Wels als Karikaturist Peng und "Hirameki"-Miterfinder schon jede Menge Bücher veröffentlicht, "Kurt, der Bär, ist viel zu ...!" ist aber sein erstes Kinderbuch.

Mehr  

Dirk van Gunsteren erhält den Münchner Übersetzerpreis

13.03.2018

Dirk van Gunsteren erhält den Münchner Übersetzerpreis

Dirk van Gunsteren erhält für seine herausragenden Leistungen den Übersetzerpreis der Stadt München 2018. Das hat der Kulturausschuss der Landeshauptstadt auf Empfehlung einer Fachjury beschlossen. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

Mehr  

Erasmuspreis 2018 an Barbara Ehrenreich

13.03.2018

Erasmuspreis 2018 an Barbara Ehrenreich

Der mit 150.000 Euro dotierte Erasmuspreis wird jährlich von der niederländischen Stiftung Praemium Erasmianum verliehen und geht 2018 an unsere Autorin Barbara Ehrenreich.

Mehr  

AXEL HACKE war letzten Freitag zu Gast im Kölner Treff

09.03.2018

AXEL HACKE war letzten Freitag zu Gast im Kölner Treff

Am Freitag war Axel Hacke in der WDR-Talkshow Kölner Treff eingeladen und sprach über sein aktuelles Buch "Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen" - die komplette Sendung ist in der ARD-Mediathek zu sehen.

Mehr  

Zum Tod von Achim Bergmann

06.03.2018

Zum Tod von Achim Bergmann

Jetzt müssen wir also ohne Achim Bergmann auskommen. Er, der zusammen mit Eva Mair-Holmes Trikont ("das wahrscheinlich älteste Indielabel der Welt") geleitet und verkörpert hat, ist letzten Donnerstag 74jährig gestorben.

Mehr  

Nach F.W. Bernsteins 80. Geburtstag

05.03.2018

Nach F.W. Bernsteins 80. Geburtstag

Die Weltpresse hat am Wochenende unserem Autor F.W. Bernstein ausführlich in Wort und Bild zum 80. Geburtstag gratuliert.

Mehr  

F.W. Bernstein zum 80. Geburtstag

04.03.2018

F.W. Bernstein zum 80. Geburtstag

Hoch lebe F.W. Bernstein! Der Dichter und Zeichner, "ein Gentleman des Gags, ein Grandseigneur des Grotesken" (Uwe Wittstock), wird am heutigen 4. März stolze 80 Jahre alt. Wir gratulieren herzlich!

Mehr  

Jesmyn Wards "Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt!" in den Medien

26.02.2018

Jesmyn Wards "Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt!" in den Medien

Aus den ersten Reaktionen der deutschsprachigen Medien auf Jesmyn Wards neuen Roman spricht echte Begeisterung. Die US-Autorin ist nicht von ungefähr zweifache Gewinnerin des National Book Award.

Mehr  

Alice Melvin auf The Bartleby

12.02.2018

Alice Melvin auf The Bartleby

Die Journalistin Judith Schallenberg hat auf The Bartleby, ihrem Magazin für Papier- und Schreibkultur, eine schöne Geschichte über unsere Autorin Alice Melvin platziert.

Mehr  

Grimm-Preis für F.W. Bernstein

06.02.2018

Grimm-Preis für F.W. Bernstein

Unser Autor F.W. Bernstein erhält den Ludwig-Emil-Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau.

Mehr  

Jesmyn Ward in aspekte

01.02.2018

Jesmyn Ward in aspekte

Morgen Abend bringt das ZDF-Kulturmagazin aspekte ein Porträt über unsere Autorin Jesmyn Ward, deren neuer Roman "Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt" am 14. Februar erscheint.

Mehr  

Kim Thúys Roman "Die vielen Namen der Liebe" für LiBeraturpreis 2018 nominiert

25.01.2018

Kim Thúys Roman "Die vielen Namen der Liebe" für LiBeraturpreis 2018 nominiert

Kim Thúys Roman "Die vielen Namen der Liebe" steht auf der Shortlist für den LiBeraturpreis 2018. Über die Preisträgerin wird im Mai entschieden, die Verleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse 2018 statt.

Mehr  

Axel Hacke in den Medien und unterwegs

25.01.2018

Axel Hacke in den Medien und unterwegs

Neulich war Axel Hacke Gast in die SWR1-Talkshow Leute eingeladen und sprach mit Wolfgang Heim über sein neues Buch. Am kommenden Mittwoch, 31. Januar, ist er zwischen 9:05 und 10:30 Uhr in der ZDF-Sendung Volle Kanne zu Gast.

Mehr  

Björn Bicker heute Abend im alpha-Forum

17.01.2018

Björn Bicker heute Abend im alpha-Forum

Heute Abend um 21 Uhr gibt der Theaterautor und Schriftsteller Björn Bicker im Gespräch mit Moderatorin Birgit Muth im alpha-Forum von ARD alpha Auskunft über seine Arbeit (Wiederholung morgen um 13 Uhr).

Mehr  

Jeff VanderMeers "Borne" auf der Phantastik-Bestenliste

08.01.2018

Jeff VanderMeers "Borne" auf der Phantastik-Bestenliste

Jeff VanderMeers neuer Roman "Borne" steht auf Platz 2 der Phantastik-Bestenliste vom Januar 2018.

Mehr  

Axel Hackes "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …" auf Platz 1 der Sachbuch-Bestsellerliste

22.12.2017

Axel Hackes "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …" auf Platz 1 der Sachbuch-Bestsellerliste

Axel Hackes "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …", seit Anfang September auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, erklimmt in der letzten Woche des Jahres nun sogar Platz 1 bei den Sachbüchern.

Mehr  

Paul Verhaeghe heute Abend in einer 3sat-Wissenschaftsdokumentation

14.12.2017

Paul Verhaeghe heute Abend in einer 3sat-Wissenschaftsdokumentation

Heute Abend um 20:15 Uhr sendet 3sat Tim Hamelbergs Wissenschaftsdokumentation „Sehnsucht nach Autorität“. Einer der Gesprächspartner in der Sendung ist unser Autor Paul Verhaeghe.

Mehr  

Thomas Sarbacher liest Yavuz Ekinci

11.12.2017

Thomas Sarbacher liest Yavuz Ekinci

Der Schauspieler Thomas Sarbacher liest am Mittwoch, 13. Dezember, um 19 Uhr im Literaturhaus Basel aus Yavuz Ekincis Roman "Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam". Einführung: Bilgin Ayata

Mehr  

Axel Hacke in den Medien

07.12.2017

Axel Hacke in den Medien

Mit "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …" ist Axel Hacke am Sonntag und am kommenden Mittwoch im TV zu sehen.

Mehr  

Fritz Eckenga erhält den Tegtmeier-Ehrenpreis 2017.

25.11.2017

Fritz Eckenga erhält den Tegtmeier-Ehrenpreis 2017.

Der Dortmunder Kabarettist und Dichter Fritz Eckenga wird Ehrenpreisträger im Wettbewerb "Tegtmeiers Erben 2017".

Mehr  

Jesmyn Ward erhält zum 2. Mal den American Book Award

17.11.2017

Jesmyn Ward erhält zum 2. Mal den American Book Award

Unsere Autorin Jesmyn Ward hat mit ihrem neuen Roman „Sing, Unburied, Sing“ gerade zum zweiten Mal den National Book Award gewonnen.

Mehr  

Frank Hoppmann hat den Deutschen Karikaturenpreis gewonnen.

12.11.2017

Frank Hoppmann hat den Deutschen Karikaturenpreis gewonnen.

Frank Hoppmann erhielt am 12. November in Dresden als Gewinner des Deutschen Karikaturenpreises den "Geflügelten Bleistift in Gold".

Mehr  

F.W. Bernstein erhält den Ludwig Emil Grimm-Preis

08.11.2017

F.W. Bernstein erhält den Ludwig Emil Grimm-Preis

Fritz Weigle, besser bekannt als F.W. Bernstein, erhält den Ludwig Emil Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau.

Mehr  

David Constantine auf der SWR Bestenliste

26.10.2017

David Constantine auf der SWR Bestenliste

Im November steht David Constantines Erzählungsband "Wie es ist und war" auf Platz 5 der SWR Bestenliste.

Mehr  

Yanis Varoufakis' "Die ganze Geschichte" erschienen

20.09.2017

Yanis Varoufakis' "Die ganze Geschichte" erschienen

Seit heute ist Yanis Varoufakis' neues Buch "Die ganze Geschichte. Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment" im Handel. Hier die ersten Reaktionen in den Medien:

Mehr  

Zwei Kunstmann-Sachbücher auf der SPIEGEL-Bestsellerliste!

07.09.2017

Zwei Kunstmann-Sachbücher auf der SPIEGEL-Bestsellerliste!

In der kommenden Woche stehen gleich zwei Kunstmann-Titel auf der Sachbuch-Bestsellerliste: Axel Hackes "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …" auf Platz 3, Noam Chomskys "Requiem für den amerikanischen Traum" auf Platz 17

Mehr  

Zwei Kunstmann-Sachbücher auf der SPIEGEL-Bestsellerliste!

07.09.2017

Zwei Kunstmann-Sachbücher auf der SPIEGEL-Bestsellerliste!

In der kommenden Woche stehen gleich zwei Kunstmann-Titel auf der Sachbuch-Bestsellerliste: Axel Hackes "Über den Anstand in schwierigen Zeiten …" auf Platz 3, Noam Chomskys "Requiem für den amerikanischen Traum" auf Platz 17

Mehr  

Axel Hacke über den "Anstand in schwierigen Zeiten"

28.08.2017

Axel Hacke über den "Anstand in schwierigen Zeiten"

Nach der ZEIT-Titelgeschichte mit Axel Hackes Essay über den "Anstand in schwierigen Zeiten" hat der Autor sein neues Buch am Wochenende in zwei längeren Radio-Interviews vorgestellt.

Mehr  

"Was tun" im Tagesspiegel

08.08.2017

"Was tun" im Tagesspiegel

Fazit der "Was tun"-Besprechung im Tagesspiegel: eine freundliche, fast saloppe Empfehlung, sich politisch zu regen

Mehr  

Auszug aus "Was tun" auf ZEIT Online

12.07.2017

Auszug aus "Was tun" auf ZEIT Online

Pünktlich zum Erstverkaufstag veröffentlicht ZEIT Online einen Auszug aus "Was tun – Demokratie versteht sich nicht von selbst" der Journalistinnen Gabriele von Arnim, Christiane Grefe, Susanne Mayer, Evelyn Roll und Elke Schmitter.

Mehr  

Arezu Weitholz im NDR Bücherjournal

04.07.2017

Arezu Weitholz im NDR Bücherjournal

Heute um Mitternacht ist Arezu Weitholz zu Gast im NDR Bücherjournal, wo sie ihr neues Buch "Der Fisch ist ein Gedicht" vorstellt.

Mehr  

Keri Smiths "Mach dich auf" in DLF Kultur

21.06.2017

Keri Smiths "Mach dich auf" in DLF Kultur

Gestern hat Deutschlandfunk Kultur eine interessante Rezension von Keri Smiths "Mach dich auf" gesendet.

Mehr  

Wolf Erlbruch erhielt den ALMA-Award

01.06.2017

Wolf Erlbruch erhielt den ALMA-Award

Am Montag ist in Stockholm Wolf Erlbruch der diesjährige Astrid-Lindgren-Preis für Kinder- und Jugendliteratur überreicht worden. Erlbruch ist der erste deutsche Preisträger dieser mit rund 522.000 Euro dotierten Auszeichnung.

Mehr  

Antonio Ortuño und Kim Thúy auf der „Weltempfänger“-Bestenliste

31.05.2017

Antonio Ortuño und Kim Thúy auf der „Weltempfänger“-Bestenliste

Auf der „Weltempfänger“-Bestenliste vom Sommer 2017 sind gleich zwei Kunstmann-Titel vertreten: Antonio Ortuños "Madrid, Mexiko" auf Platz 3 und Kim Thúys "Die vielen Namen der Liebe" auf Platz 4

Mehr  

Neue Hinweise auf Bernsteins "Frische Gedichte"

24.05.2017

Neue Hinweise auf Bernsteins "Frische Gedichte"

Immer noch überbieten sich die Rezensenten mit Lob und Preis für F.W. Bernsteins neues Buch "Frische Gedichte".

Mehr  

Kim Thúy in den Medien

18.05.2017

Kim Thúy in den Medien

Als hätten sich die Literaturredaktionen auf Kim Thúy verabredet: In den letzten Tagen ballten sich die Besprechungen ihres Romans "Die vielen Namen der Liebe" – eine schöner als die andere.

Mehr  

Tim Parks "in den Ruinen einer Ehe"

09.05.2017

Tim Parks "in den Ruinen einer Ehe"

Mit "In den Ruinen einer Ehe" ist die heutige FAZ-Rezension von Tim Parks' Roman "Thomas & Mary" überschrieben.

Mehr  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Cookie-Einstellungen © 2020 Verlag Antje Kunstmann GmbH