Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
448 Seiten

Illustrationen von Ernst Kahl

Fritz Eckenga / Ernst Kahl

Mit mir im Reimen

Alle Gedichte und neue

Draußen hängt die Welt in Fetzen, lass uns drinnen Speck ansetzen hieß die erste Sammlung von Fritz Eckengas »Rettungsreimen« (2001), danach ging’s mit der Jahreshauptversammlung meiner Ich-AG und Prima ist der Klimawandel auch für den Gemüsehandel rasant weiter bis zum Fremdenverkehr mit Einheimischen.
Mit mir im Reimen ist die erste Gesamtschau dieses beträchtlichen und, da wo es nötig war, in Tagesform gebrachten Reimwerks. Obwohl Fritz Eckenga sich jetzt seit 60 Jahren selbst rettet, beabsichtigt er auch weiterhin nicht, damit aufzuhören. Deswegen dürfen sich die Leser zusätzlich auf eine umfangreiche Portion neuer Gedichte freuen.

Erhältlich als

Autorenporträt

Illustratorenporträt

Ernst Kahl, geboren 1949, ist Maler, Zeichner, Installationskünstler, Schriftsteller, Musiker, Filmemacher und Drehbuchautor – es gibt wenig, was der vielfach, zuletzt mit dem Wilhelm-Busch-Preis für humoristische und satirische Versdichtung ...

Mehr  

Pressestimmen


"Mit Erich Kästner ist Eckenga verglichen worden, mit Christian Morgenstern, mit Robert Gernhardt. Große Namen, guter Vergleich. Mir fällt noch einer ein, und das ist nicht zu hoch gegriffen: Heinrich Heine. Weil auch Eckenga, wenn er melancholisch wird, nie in schwerblütige Depressionen versinkt, sondern den Kopf immer per Witz und Ironie hochhält. Schööööööön!"
Antje Deistler, WDR


"Eckengas gereimte Kabinettstückchen gehören zum Schönsten, was heiliger Unernst aus deutscher Sprache machen kann."
Georg Bungter

Mehr   


"Eckenga ist ein wunderbarer Jongleur der Sprache, ironisch, poetisch, charmant."
Der Spiegel


"Hat die melancholische Lebensklugheit von Kästner. Die silbenstecherische Lust von Morgenstern. Die Blödellaune von Gernhardt."
Gregor Dotzauer, Der Tagesspiegel


"Das schönste Geschenk zu Eckengas 60. Geburtstag aber hat ihm (und uns) schon vorzeitig der
Verlag Antje Kunstmann gemacht: die gesammelten Gedichte in einem kleinen, feinen, dicken, von Ernst Kahl schön illustrierten edlen Leinenband zum verblüffend günstigen Preis."
Harald Ries, Westfalenpost


"Fritz Eckenga blickt von Dortmund aus auf die Welt und packt diese in Verse von meist heiterer Art. Fast alle bisher publizierten Gedichte und neue Texte obendrein versammelt der rundum schöne Lyrik-Band 'Mit mir im Reimen'."
Kölner Stadt-Anzeiger


"Fritz Eckenga ist Kabarettist, Autor, Moderator, Dichter und eingefleischter Fußballfan. (...) Nicht zufällig leuchtet sein neues Buchcover schwarz-gelb. Auf mehr als 400 Seiten präsentiert der Ruhrgebietskünstler nun seine besten Gedichte, neue und alte. 'Das sind nicht nur die populären Knaller, sondern viele stille, traurige, nachdenkliche Verse', sagt Eckenga."
WDR5 Redezeit


"Im Alphabet der großen deutschen Dichter steht er noch vor Gernhardt und Goethe, in der Brillanz folgt Fritz Eckenga den beiden in demütigem Abstand. Er war der Baumarktleiter, der Bademeister und der Chef vom Stadion. Eine Mischung aus seinen Bühnenfiguren müsste sofort zum Ehrenbürger des Ruhrgebiets ernannt werden."
Hartmut Krause, WDR5 "Streng öffentlich"


"Fritz Eckenga reimt sich gerne die Welt zusammen – ganz egal ob es um Politik, Fußball oder den schnöden Alltag geht. Die besten alten und neuen Gedichte sind seit Januar in dem Band 'Mit mir im Reimen' nachzulesen."
WDR West ART


"'Mit mir im Reimen' ist eines dieser Bücher, bei denen es sich immer lohnt, sie dabei zu haben. Es passt auch in die Hosentasche, beult sie aber aus. Man findet zu sehr vielen Gelegenheiten das passende Gedicht. Zum Schmunzeln, zum Lachen oder um mal etwas verträumt in die Gegend zu gucken."
Stefan Keim, WDR4


"Zum 60sten hat sein Publikum dem Dichter dann auch gleich etwas zurückgeschenkt, was für einen Lyriker nicht weniger als eine Sensation ist: 'Mit mir im Reimen' hat es in die Spiegel-
Bestsellerliste geschafft. Ernsthaft. Lyrik. So wenig auf die Abstimmung an der Konzernbuchhandlungskasse sonst zu geben ist, hier irrt das Volk mal nicht."
Bastian Pütter, bodo


"In der Tradition von Robert Gernhardt und Joachim Ringelnatz schafft Eckenga ein ganz eigene lyrische Welt, in der es statt Kitsch und Pathos viel Ironie und Witz gibt. Doch was so lustig daherkommt, ist keineswegs leichte Kost, sondern große Kunst."
Carsten Otte, SWR2


"Rund 600 Gedichte aus 17 Jahren (...) versammelt der fein gemachte, haptisch wie optisch höchst gelungene Band, soviel hat nicht mal Mörikes Eduard zusammengebracht. (...) Noch eins: Fritz Eckenga wird nach dieser Gesamtausgabe das Dichten NICHT einstellen. Erwarten Sie also in etwa 17 Jahren eine erheblich vermehrte Neuauflage."
Frank Becker, Musenblätter

Weniger  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH