Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
616 Seiten

Illustrationen von Dirk Schmidt

Axel Hacke / Dirk Schmidt

Das kolumnistische Manifest

Das Beste aus 1001 Kolumnen

Seit 25 Jahren schreibt Axel Hacke für das »Süddeutsche Zeitung Magazin«, seine Texte haben in praktisch keinem Heft gefehlt, und in diesem Jahr wird er seine 1001. Kolumne dort geschrieben haben: Geschichten, die sich in den Köpfen und Herzen von inzwischen nicht nur einer Generation ausgebreitet haben. Zeit für ein Kolumnistisches Manifest, für das Beste vom Besten einer unverwechselbar spielerisch-leichten Welt- und Zeitbetrachtung voller Charme, Heiterkeit und Melancholie: ein Hausbuch für den täglichen Gebrauch, mit Lesebändchen, damit man auch gleich den Text zur Hand hat, den man braucht, versehen mit Erläuterungen, Anmerkungen und Einordnungen des Verfassers.
Ein Manifest des Alltags, wie man ihn kennt, aber so noch nicht gesehen hat. Ein Manifest der Sprache, die hier in ihren schönsten Seltsamkeiten gefeiert wird, ein Manifest für Ratsuchende (sei es in Erziehungs- oder Beziehungsfragen), ein Manifest der skurrilsten Verhörer, ein Manifest des Besten aus aller Welt über alles in der Welt von Heino bis Putin, von den Buntbarschonauten im Weltall bis zum Sexleben des Nubischen Steinbocks: Nichts hat »der große Unermüdliche« (Die Zeit) ausgelassen, wenn es nur Gelegenheit bot, zu spotten, zu grübeln, zu lächeln.
Axel Hackes Aufgabe war und ist es – so sieht er es selbst –, »aus dem Schweren etwas Leichtes zu machen«.
Und was ist schöner, als ein schweres Buch in der Hand zu haben, mit dem das Leben plötzlich leicht wird und anfängt zu schweben.

Erhältlich als

Autorenporträt

Illustratorenporträt

Dirk Schmidt, geboren 1980, hat Kommunikationsdesign studiert. Er arbeitet als freier Grafiker und Illustrator in München. Zusammen mit seiner Mutter Barbara entwirft er Bilderbuchgeschichten und zeichnet die Bilder dazu.

Mehr  

Alle Bücher des Autors

Pressestimmen

"Der Popstar unter den deutschen Kolumnisten."
Hannoversche Allgemeine Zeitung
"Deutschlands beliebtester Kolumnist"
Der Tagesspiegel
"Der Kolumnen-König."
Braunschweiger Zeitung
"Axel Hacke ist ein Popstar der Wörterliebe."
Uwe Wittstock in Die Literarische Welt

"Keiner schreibt so unterhaltsam über Erziehungsfragen, spricht so liebevoll mit seinem Kühlschrank oder setzt sich so pointiert mit der Tierwelt auseinander wie Axel Hacke. 'Das kolumnistische Manifest' heißt das Buch, in dem er die besten seiner Kolumnen zusammengefasst hat."
Deutschlandfunk Corso

Mehr   

"Dieses Buch verursacht ungeplante Lachanfälle und erhöht die Lebensfreude an stinknormalen Tagen. Es ist nicht einfach, das schöne Druckwerk beiseite zu legen. 'Nur noch eine', murmelt man wie ein Kind, das nicht ohne weitere Geschichte einschlafen möchte, und liest die nächste Kolumne. Und noch eine. Und dann die allerletzte."
Micky Kaltenstein, entdeckerei.at

"Explizit lädt der Autor ein, seiner Sprunghaftigkeit der Gedanken eine Sprunghaftigkeit beim Lesen folgen zu lassen. So kann der Wind ruhig die Seite verschlagen und über dem Einschlafen das Lesezeichen herausrutschen. Ein neuer Anfang ist überall gefunden. Doch einen festen Mittelpunkt hat dieses Manifest der anderen Art: Die Liebe zur deutschen
Sprache."
Kirsten Anders, Konradsblatt

"Hackes federleichte Alltagsglossen haben Eingang in einen respektablen, 616 Seiten starken Band gefunden, der auch optisch was hermacht und den man im Grunde an einer beliebigen Stelle aufschlagen und das Beste aus einem Vierteljahrhundert finden kann."
Freie Presse Chemnitz

Weniger  

Mediathek

Hacke - kolumnistisches Manifest

Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2017 Verlag Antje Kunstmann GmbH