Warenkorb
Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
Lieferdauer
Innerhalb Deutschlands liefern wir in der Regel in zwei bis vier Werktagen
Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung: per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal
Lieferung nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz
 
Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes behandelt. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt.
720 Seiten

Übersetzt von Klaus Detlef Olof

Jože Pirjevec

Tito

Die Biografie

Aus 30 Jahren Forschungsarbeit extrahiert Jože Pirjevec die erste umfassende Biografie Titos und bringt so Licht in das Dunkel, das einer der faszinierendsten wie auch widersprüchlichsten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts nach seinem Ableben hinterließ.

Partisan und Revolutionär, Staatspräsident Jugoslawiens, Diktator und Architekt eines alternativen sozialistischen Modells – bis heute entzieht sich Tito (1892–1980) jeder politisch und historisch eindimensionalen Zuordnung. Jože Pirjevec, Professor für Geschichte und ausgewiesener Tito-Experte, geht in dieser Biographie dem Phänomen Tito nach.
Pirjevec folgt der Politisierung Josip Broz’, wie Tito mit bürgerlichem Namen hieß, und seinem raschen Aufstieg in der Kommunistischen Partei Jugoslawiens und zeigt, wie er aus einer zerstrittenen Partei eine schlagkräftige Partisanenarmee geformt hat, die Hitlers und Mussolinis Truppen besiegt hat. Er legt dar, mit welcher Weitsichtigkeit Tito schon bald nach dem Krieg in Opposition zu Stalin ging, wie er für Jugoslawien einen anderen sozialistischen Weg suchte und wie entscheidend er an der Gründung der Bewegung der Blockfreien Staaten beteiligt war. Aber er zeigt Tito auch als Diktator, der seine politischen Gegner gnadenlos verfolgte, sich als Held eines nationalen Mythos verehren ließ und den Personenkult genoss. Er sorgte nicht für einen Nachfolger, und als Tito 1980 starb, hinterließ er ein Machtvakuum, das innerhalb weniger Jahre zum gewaltsamen Zerfall des Vielvölkerstaates führte.
Diese erste umfassende Tito-Biographie, die zahlreiche Quellen erstmals zugänglich macht, liefert das lebendige Porträt der faszinierenden und oft widersprüchlichen Persönlichkeit eines der bedeutendsten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts.

Erhältlich als

Autorenporträt

Pressestimmen

"Der 76-jährige Pirjevec leuchtet in seiner Biografie alle Windungen und Wendungen in Leben und Wirken und Titos aus."
Hannes Schwenger, Der Tagesspiegel

"Pirjevec, ein 1940 in Triest geborener, italienisch-slowenischer Historiker, der heute an der Universität von Koper in Slowenien tätig ist, beschäftigt sich seit über dreißig Jahren mit Tito. Sein Quellenstudium in postjugoslawischen und postsowjetischen Archiven dürfte in der internationalen Tito-Forschung beispiellos sein."
Marc Reichwein, Die Literarische Welt

Mehr   

„Der slowenisch-italienische Historiker Jože Pirjevec erzählt in seiner brillanten und anekdotenreichen Tito-Biografie das Leben dieses charismatischen Mannes. Er hat die Archive von Washington bis Moskau durchforstet und erforschte so das Wirken eines lebenshungrigen Machtmenschen.“
Reinhold Jaretzky, ARD ttt

„Pirjevec hat nicht nur äußerst akribisch recherchiert, der Historiker hat die ausgewerteten Quellen, Fakten und Erinnerungen von Zeitzeugen zu einem Stück Zeitgeschichte verwoben, wie es spannender kaum sein kann.“
Mirko Schwanitz, BR2 Diwan

„Pirjevec‘ Buch ist einer der wenigen ernst zu nehmenden Lebensberichte über den jugoslawischen Staatschef, die auf Deutsch vorliegen.“
Jan Heidtmann, Süddeutsche Zeitung (Das politische Buch)

"Eher ungewöhnlich für einen Geschichtsprofessor nähert Pirjevec sich Tito über persönliche Zeugnisse, Nachlässe und Briefe von Weggefährten und flüchtigen Bekannten."
Sonja Vogel, taz

"Pirjevec hat mit spürbarer Sympathie über seinen Helden geschrieben. Wen das nicht stört, dem bietet diese erste deutschsprachige Biographie eine erhellende und immer wieder auch mitreißende Lektüre."
Marie-Janine Calic, FAZ

"Pirjevec hat viele Quellen ausgewertet, die anderen Tito-Biografen noch verschlossen geblieben waren: Komintern-Akten etwa oder Einschätzungen der CIA. Gewichtige Dokumente der jugoslawischen Geheimdienste gehören nicht dazu. Diese Biographie wird kaum das letzte Buch über Tito sein, sie bietet viele Ansatzpunkte für weitere Forschungen."
Gerwald Herter, Deutschlandfunk Andruck

Weniger  
Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz © 2018 Verlag Antje Kunstmann GmbH